Politica Ultime Notizie

Südtirol. Fünf Ressortdirektoren ernannt

21 Febbraio 2024

author:

Südtirol. Fünf Ressortdirektoren ernannt

Die neue Landesregierung hat heute auf Vorschlag von Personallandesrätin Magdalena Amhof einen Teil der Ressortdirektionen besetzt. Als Ressortdirektor von Landeshauptmann Arno Kompatscher wird Ulrich Stofner ab morgen (22. Februar) für die neue Amtszeit dem Ressort Bevölkerungsschutz, Bürgerrechte, Gleichstellung und Kommunikation vorstehen.  
Armin Gatterer wurde für die laufende Legislaturperiode zum Direktor des Ressorts Innovation und Forschung, Museen, Denkmalpflege, deutsche Kultur und Bildungsförderung ernannt, das Landesrat Philipp Achammer unterstellt ist. In den Zuständigkeitsbereich von Landesrat Achammer fällt auch das Ressort Deutsche Bildung, wo Gustav Tschenett seine Arbeit als deutscher Bildungsdirektor fortsetzen wird.
Martin Vallazza bleibt als Ressortdirektor für Infrastrukturen und Mobilität weiterhin die rechte Hand von Landesrat Daniel Alfreider. Neu unter den Ressortdirektoren ist hingegen der Ingenieur Alexander Gruber, der bisher die Technischen Dienste der Gemeinde Brixen geleitet hat. Er wird als Direktor des Ressorts Umwelt-, Natur- und Klimaschutz, Energie, Raumentwicklung und Sport dem neuen Landesrat Peter Brunner zur Seite stehen. 
Die Ernennung der Ressortdirektoren erfolgt auf der Grundlage des Führungskräftegesetzes (LG Nr. 6/2022). Demnach müssen die zu besetzenden Stellen als Führungskräfte, im Falle der Ressortdirektoren der Führungskräfte erster Ebene, kundgetan werden. Dem zuständigen Landesregierungsmitglied obliegen dann die Bewertung und die Auswahl. Die Ernennungen nimmt die Landesregierung vor. 
Die heute einstimmig beschlossenen Ernennungen sind ab morgen, 22. Februar, wirksam und enden 120 Tage nach Bildung einer neuen Landesregierung. 

Im Bild: Armin Gatterer