Politica Ultime Notizie

Gratis-Öffis zu Silvester gefordert

24 Dicembre 2022

author:

Gratis-Öffis zu Silvester gefordert

In Nord-Tirol können in der Silvesternacht alle öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos genutzt werden. Zusätzlich werden die Kapazitäten erweitert, was mehr Sitzplätze bedeutet. Die Junge Süd-Tiroler Freiheit fordert Gratis-Öffis zu Silvester auch in Südtirol. Man sollte dabei gemeinsame Wege mit Nord-Tirol gehen.
In Südtirol werden zu Silvester die Nightliner auf den Hauptlinien zum Standardtarif angeboten. „Zwar ist mit dem allgemeinen Entfall der Nutzungsgebühren auf den Nebenlinien ein Schritt in die richtige Richtung getätigt worden, damit ist es aber noch nicht getan“, meint Stefan Unterberger, Mitglied der Landesjugendleitung der Süd-Tiroler Freiheit.
„Gratis-Öffis in der Silvesternacht würden vor allem den Jugendlichen zugutekommen. Man kann damit aber auch einen Anreiz für Erwachsene schaffen, ihr Auto daheim stehenzulassen“, meint Unterberger.
Geht es nach ihm, sollte Südtirol in dieser Sache – im Sinne der Europaregion Tirol – gemeinsame Wege mit Nord-Tirol gehen. Dabei wäre der erste Schritt, die Lücke der fehlenden nächtlichen Verbindungen zwischen Nord- und Süd-Tirol zu schließen.
Unterberger erinnert an die EVTZ-Versammlung, im Rahmen derer Jugendliche aus allen Landesteilen gefragt wurden, was sie sich für die Europaregion Tirol wünschen. Die Jugendlichen haben dabei den Wunsch nach schnellen, direkten und umsteigefreien Verkehrsverbindungen geäußert.
Die Forderung der Jungen Süd-Tiroler Freiheit lautet daher: „Die Politik soll in Sachen öffentliche Verkehrsmittel mehr auf die Jugend hören und auf gesamttiroler Lösungen setzen.“

Im Bild: Stefan Unterberger