Politica Ultime Notizie

„Ihm ging es um die Menschen!“

20 Gennaio 2020

author:

„Ihm ging es um die Menschen!“

Die Arbeitnehmervorsitzende, Magdalena Amhof und deren Stellvertreterin, Waltraud Deeg, zum Tod von Dr. Otto Saurer.

Traurig und tief betroffen sind wir ArbeitnehmerInnen in der Südtiroler Volkspartei über den Tod unseres Freundes, unseres Weggefährten und unseres Mitstreiters Dr. Otto Saurer und verabschieden uns in Dankbarkeit von einem Menschen, der für so viele mehr als nur ein einfacher, ein konformer Politiker war.
Otto Saurer war einer der Gründungsväter unserer Bewegung, zu der er bedingungslos, aber durchaus auch kritisch, all die Jahre seines politischen Wirkens stand. Schon allein deshalb sind wir ihm zu großem Dank verpflichtet. Aber ihn hat so Vieles mehr zu der Persönlichkeit gemacht, die er war.
Als Politiker war er ein Visionär – einer der sich immer wieder an Neues heranwagte, Entscheidungen nicht scheute, sie aber im Bewusstsein traf, vorher die Meinung anderer angehört zu haben, sich mit ihnen sachlich auseinandersetzte und schließlich die Verantwortung übernahm.
Sein Wirken fasst sich zusammen in einem politischen Erbe, das die Zeit überdauerte und heute unverrückbar einen Teil des modernen Südtirol ausmacht. Im Gesundheitswesen hat Otto Saurer gut funktionierende Krankenhausstrukturen aufgebaut. Im Bildungswesen waren es die Fachschulen, die unter seiner politischen Führung entstanden sind. Als Soziallandesrat hat Otto Saurer die Sozial- und Gesundheitssprengel eingeführt oder auch die Berufsbilder im Gesundheits- und Sozialbereich aufgewertet.
Besondere Aufmerksamkeit schenkte er den Menschen, für die das Leben ganz besonders schwierige Herausforderungen vorgesehen hatte – weit über sein politisches Engagement hinaus.
Ein unverkennbares Merkmal, welcher den Kern von Otto Saurers Politik ausmachte, war, dass er den Menschen ins Zentrum seiner politischen Bemühungen stellte. Sein langjähriger Mitarbeiter und Vertrauter, Dr. Günther Andergassen, beschrieb ihn bei seinem Abschied aus der Politik folgendermaßen: „Loyalität und Vertrauen sind bei dir großgeschrieben. Diese Haltung hat Deine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, uns, stark motiviert. Du hast immer versucht, Menschen zu überzeugen, sachlich, du wolltest die Menschen mitnehmen und hast ihnen dafür auch die Zeit gelassen.“ Eine Eigenschaft, die wir alle an ihm zu schätzen wussten.
Seine zurückhaltende und ruhige Art hat ihm viele Freundschaften über all die Jahrzehnte beschert, die Otto Saurer gerne pflegte. Dazu erinnert sich Magdalena Amhof: „Ich habe Otto als Schulfreund meines Vaters kennen und schätzen gelernt. Mein Vater sprach immer hochachtungsvoll von ihm, als wir selbst zu politischen Weggefährten wurden, bestätigte sich dieses Bild von ihm.“
Im Namen der ArbeitnehmerInnen möchte wir der Familie unser tiefes Mitgefühl und unsere aufrichtige Anteilname ausdrücken.

Magdalena Amhof und Waltraud Deeg im Namen der ArbeitnehmerInnen in der Südtiroler Volkspartei  

Im Bild: Otto Saurer/© Martin Rederlechner.  

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *