Cultura & Società Ultime Notizie

Hinter die Kulissen geblickt

16 Dicembre 2019

author:

Hinter die Kulissen geblickt

Mühlbach – Derzeit touren die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) und die Junghandwerker im Wirtschaftsverband für Handwerk und Dienstleister lvh durch Südtirols Mittelschulen, um im Rahmen der Berufsinformationskampagne die Berufe im Hotel- und Gastgewerbe sowie im Handwerk vorzustellen. Auf dem Programm stehen dabei auch Betriebsbesichtigungen. Die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule in Mühlbach hatten kürzlich die Gelegenheit, bei diversen Betriebsbesichtigungen praktische Einblicke in die Welt des Hotel- und Gastgewerbes und des Handwerks zu bekommen.
Besichtigt wurde das Drei-Sterne-Hotel Leitner der Familie Leitner in Mühlbach. Hierbei wurden den Jugendlichen die Bereiche Rezeption, Küche, Service und Management ausführlich erklärt. Zudem wurde den Schülern aufgezeigt, dass das Hotel- und Gastgewerbe eine Branche mit Zukunft ist. „Es ist wichtig, dass die Jugendlichen frühzeitig über die vielfältigen Berufe und Karrierechancen im Hotel- und Gastgewerbe informiert werden. Deshalben führen wir die Berufsinformationskampagne durch“, berichtet HGJ-Obmann Hannes Gamper.
Die Jugendlichen hatten auch die Möglichkeit, drei Handwerksbetriebe zu besichtigen. Gestartet wurde bei Andreas Kofler, Malermeister aus Mühlbach. „Die Berufe im Handwerk sind kreativ und anspruchsvoll und bieten gute Arbeitsplatzmöglichkeiten“, erklärte Kofler. In der Autowerkstatt von Markus Mahlknecht konnten sich die Schülerinnen und Schüler vom Beruf des Kfz-Mechanikers ein Bild machen, und in der Tischlerei von Florian Fischnaller bekamen sie Einblicke in den Tischler-Beruf. „Wir möchten den Jugendlichen und ihren Eltern zeigen, dass Handwerksberufe attraktiv sind und den Jugendlichen gute Zukunftsperspektiven bieten“, bekräftigt lvh-Ortsobmann Egon Lanthaler, der diesen Tag durch seine Bemühungen möglich machte.

Im Bild: Einige der Schülerinnen und Schüler bei der Betriebsbesichtigung im Hotel Leitner in Mühlbach.  

 

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *