Esteri Ultime Notizie

Wahl am Sonntag in Frankreich „Première Dame oder Präsidentin?

4 Maggio 2017

Wahl am Sonntag in Frankreich „Première Dame oder Präsidentin?

Von Claudia von Dzerzawa

Die Franzosen wählen am Sonntag nicht nur ihr neues Staatsoberhaupt – sie entscheiden sich dabei auch für oder gegen eine First Lady, die es so im Elysée-Palast noch nicht gegeben hat. Denn Brigitte Macron hat nicht vor, sich im Hintergund zu halten.

Schon im Wahlkampf spielte laut Medienberichten zufolge Brigitte Macron, die Ehefrau von Emmanuel Macron, eine ungewöhnlich aktive Rolle. Das soll sich auch fortsetzen, falls der 39-Jährige die Stichwahl gegen Marine Le Pen gewinnt.

Die mehr als 24 Jahre ältere Brigitte ist mehr als nur das Anhängsel Macrons. Sie ist seine engste Beraterin und stand in den vergangenen Monaten stets an seiner Seite. Das ist für die Franzosen eher neu, denn im Gegensatz zu den USA kommt der „Première Dame“, wie sie in Frankreich heißt, normalerweise keine zentrale Rolle zu. Louis Aliot, der Lebensgefährte von Macrons Konkurrentin Le Pen, hielt sich im Wahlkampf diskret im Hintergrund. Nur hin und wieder traten die beiden als Paar in der Öffentlichkeit auf.

Es dürfte kaum eine Frau geben, über die Frankreich im Moment mehr spricht als über Brigitte Macron. Häufig geht es dabei um den Altersunterschied zwischen ihr und ihrem Mann: Sie ist kürzlich 64 Jahre alt geworden, er ist gerade mal 39. Damit trennt die beiden ein knappes Vierteljahrhundert, übrigens genauso viel wie Donald und Melania Trump – nur eben umgekehrt.

Emmanuel Macron griff das Thema am Montag auf einer Wahlkampfveranstaltung auf. Seine Familie ist „ein bisschen anders“, so sagte er. „Ja, es gibt viele Familien in Frankreich“, rief er der jubelnden Menschenmenge zu. „Es gibt gleichgeschlechtliche Paare und Paare unterschiedlichen Geschlechts. Es gibt unterschiedliche Abstammungen und es gibt viel Liebe.“

Im Falle eines Wahlsieges will Emmanuel Macron der „Première Dame“ eine offiziellere Position verschaffen, als dies bisher der Fall ist. Und Brigitte habe selbstverständlich ein Mitspracherecht, was ihre künftigen Aufgabe angeht: „Sie hat dazu ihre eigene Meinung.

Quelle: https://claudia2902.wordpress.com/2017/05/04/wahl-am-sonntag-in-frankreich-premiere-dame-oder-praesidentin/

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *