Cultura & Società Ultime Notizie

Konzertverein Bozen, Nonett von Louis Spohr & Sextett von Ludwig Thuille.

29 Gennaio 2017

author:

Konzertverein Bozen, Nonett von Louis Spohr & Sextett von Ludwig Thuille.

Am Samstag, 4. Februar wird ein Ensemble aus Dozenten des Konservatoriums Bozen ein publikumswirksames Programm beim Konzertverein aufführen:

das Sextett in B-Dur für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott und Klavier op. 6 des in Bozen geborenen Ludwig Thuille und das selten zu hörende Nonett für Bläser und Streicher von Louis Spohr. Spohrs Kammermusik und seine Opern, die der frühen Romantik ihren Stempel aufdrückten, werden heute kaum noch aufgeführt, „weil sie unserer am Geniebegriff orientierten Vorstellung von romantischer Musik nicht zu entsprechen scheinen. Dabei standen sie einstmals im Mittelpunkt des Publikumsinteresses“. Jedes Instrument im Nonett ist solistisch und zugleich als Stimme im Ensemble behandelt.

Folgende Professoren wirken mit:  Paolo Zordanazzo, Violine – Andrea Repetto, Viola – Roberto Trainini, Violoncello – Sante Braia, Kontrabass – Monika Knoll, Flöte -Arnaldo de Felice, Oboe -Roberto Gander, Klarinette – Norbert Stertz, Horn -Matthias Delazer, Fagott (Schüler von Prof. Claudio Alberti) – Cristiano Burato, Klavier.

Samstag, 04.02. – 18 Uhr – Konservatorium Bozen

Eintritt: 20,00 Euro – ermäßigt für Studenten 5,00 Euro. Für Begleitpersonen von Jugendlichen unter 20 Jahren (max. 2 Personen) gibt es eine Ermäßigung von 50%.

Die Karten können unter concert.service.bz@gmail.com reserviert werden oder an den Kassen des Stadttheaters Bozen oder online unter www.ticket.bz.it vorab gekauft werden.

 

 

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *