Interviste Ultime Notizie

Martin Hartmann und Aris Deflorian, zwei junge dynamische Unternehmer in Meran

16 Settembre 2016

Martin Hartmann und Aris Deflorian, zwei junge dynamische Unternehmer in Meran

Der Meraner Martin Hartmann ist 25 Jahre jung und hat eine Ausbildung in Design und Web Marketing absolviert. Aris Deflorian ist auch aus Meran, ist ein Jahr jünger als Martin und ein ausgebildeter Verkäufer. Beide leiten das innovative Geschäft Sneakerworld in der Meraner Galileo Galilei Straße. Im Interview erzählt Martin Hartmann einige interessante Details bezüglich dieser ingeniösen Tätigkeit und warum es dazu gekommen ist, das Unternehmen zu gründen.

Martin, du und dein Mitgesellschafter Aris Deflorian führt ein Geschäft in der Galilei – Straße in Meran. Es heißt Sneakerworld? Warum habt ihr diesen gewählt?

Wir haben unser Geschäft Sneakerworld genannt, da der Name selbsterklärend ist und man auf Anhieb versteht, worum es sich handelt.

Ich erinnere mich, dass ihr vorher woanders wart. Warum der Wechsel?

Anfangs war nur ein Geschäft in einer Nebengasse frei, wir wollten jedoch mit unserem Projekt starten und entschieden uns dafür zu öffnen und auf einer besseren Standortgelegenheit zu warten, welche sich schließlich nach 2 Jahren ergab. Wir nutzen den Wechsel um ein neues erfrischendes Geschäftskonzept, zu entwickeln.

 Ihr verkauft Schuhe?

Wir verkaufen Schuhe da wir selbst immer Probleme hatten in Meran welche zu finden. Außerdem sind wir begeisterte Turnschuhsammler. 

Ihr verfügt auch über einen Onlineshop. Dadurch kann man also eure Waren problemlos über das Internet bestellen und kaufen.

Ganz genau, wir haben seit 2 Jahren nun auch einen eigenen Onlineshop dort können Meraner oder Kunden aus aller Welt unsere Produkte ansehen und auch kaufen. Wir bieten kostenlosen Versand nach ganz Europa, Zahlungen mit Kreditkarte oder Paypal.

Wer sind so eure Kunden? Nur Jugendliche?

Unsere Kunden sind zwischen 10 und 70 Jahre alt. Da wir eine große Produktauswahl anbieten, ist für alle etwas dabei. Das Alter spielt ist kein Problem. Außerdem finden alle Turnschuhe bequem, ganz gleich wie alt sie sind.

Wie seid ihr auf die Idee gekommen unternehmerisch tätig, zu werden?

Wir hatten immer schon den Wunsch und selbstständig zu machen, um unsere eigenen Ideen umsetzen zu können.

Eine letzte Frage. Ist die Zeit reif, dass nun auch andere so junge und mutige Menschen, wie ihr es seid, wagen ein Unternehmen zu gründen?
Ich bräuchte auch zwei ganz kurze Lebensläufe von euch. Echt nur zwei Zeilen, um den Lesern kurz erzählen zu können, wer die beiden Unternehmer wohl auch sind.

Sicherlich, wir sind der Auffassung, dass es heute zwar schwierig ist, ein Unternehmen aufzubauen, aber nicht unmöglich. Unsere heutige Zeit bietet ganz einfach neue Möglichkeiten, die es früher so, ganz einfach nicht gab. Oberstes Gebot: Planung ist alles!

Im Bild: v.l.n.r. Martin Hartmann, die Freundin von Aris, Julia Pircher und Aris Deflorian

Giornalista pubblicista, scrittore.
One Comment
  1. antonia

    Respekt vor junge Leute die den Schritt in die Selbständikeit wagen.Sie verdienen es unterstützt zu werden.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *