Politica Ultime Notizie

Saisonale Lehrverträge wieder möglich

7 Maggio 2014

author:

Saisonale Lehrverträge wieder möglich

Mit der Verabschiedung des Arbeitsdekretes der Regierung Renzi im römischen Senat sind auch die saisonalen Lehrverträge weiterhin möglich. Darauf weist der Hoteliers- und  Gastwirteverband (HGV) in einer Presseaussendung hin. Mit der Arbeitsreform unter der Regierung Monti sind die saisonalen Lehrverträge und somit zentraler ein Baustein des dualen Ausbildungssystems abgeschafft worden.

Der HGV hat sich seither vehement in Rom und beim zuständigen Arbeitsministerium dafür eingesetzt, dass die saisonalen Lehrverträge wieder zugelassen werden. „In engster Zusammenarbeit zwischen dem HGV und Senator Hans Berger ist es uns gelungen, die derzeitige Regierung von der Notwendigkeit dieser Korrektur zu überzeugen“, freut sich HGV-Präsident Manfred Pinzger. Senator Hans Berger, der selber Mitglied der Arbeitskommission im Senat ist hat die Behandlung des Arbeitsdekretes in der Kommission engstens verfolgt. Berger vertrat bei den Mehrheitsgesprächen auch die Autonomiefraktion, wodurch er die entscheidenden Stimmen in die Waagschale legen konnte, die bei der Abstimmung über diesen für die Südtiroler Tourismusbetriebe sehr wichtigen Passus, von Bedeutung waren.  Berger ist es gelungen,  die Vertreter der Regierung und der Regierungsparteien von den Vorteilen der dualen Ausbildung und somit einer engen Verbindung zwischen Schule und Arbeit zu überzeugen.

Gerade im Hotel- und Gastgewerbe werden saisonale Lehrverträge sehr stark eingesetzt, weil der Großteil der Tourismusbetriebe in Südtirol saisonal tätig ist. „Die bisherige Regelung hat unser erprobtes Ausbildungssystem erheblich beeinträchtigt, nachdem eine Gesetzeslücke entstanden ist. Deshalb ist Senator Hans Berger mit dieser Neuregelung ein wichtiger Erfolg gelungen“, betont HGV-Präsident Pinzger. “Ich hoffe sehr, dass die Mehrheitsparteien und insbesondere der PD, die dieser Maßnahme im Senat zugestimmt haben, auch in der Abgeordnetenkammer den Text ohne Änderungen gutheißen, damit dieser in Kraft tritt”, unterstreicht Senator Berger, der heute im Namen der Autonomiegruppe die Stimmabgabeerklärung zum Arbeitsdekret gehalten hat.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *