Politica Ultime Notizie

ERHITZTE GEMÜTER „PROTESTAKTION AM SILVIUS MAGNAGO – PLATZ”

5 Marzo 2014

ERHITZTE GEMÜTER „PROTESTAKTION AM SILVIUS MAGNAGO – PLATZ”

Sehr lautstark ging es am Dienstag am Silvius Magnago-Platz vor dem Landhaus zu.  Die ASGB-Jugend hat zu einer Protestaktion aufgerufen. Viele ältere Bürger sind ebenso erschienen,  weil sie sich von der Politik verraten fühlen”
Die Maßlosigkeit, mit der die Politiker in den Steuertopf gegriffen haben, ist ungeheuerlich”, so Maria aus Gais. So wie sie denken derzeit sehr viele im Land. Vor dem Landhaus forderten die Protestierenden mit Transparenten und Trillerpfeifen die Nutznießer der Pensionsregelung auf, das Geld zurückzugeben.
Symbolisch ließ die ASGB-Jugend einen Geldregen auf alle niederprasseln. Fleißig teilten sie Faksimiles von 500-Euro-Scheinen aus.
Eine weitere Forderung, die viele der Demonstranten stellen ist die nach Neuwahlen. Die Bürger sind getäuscht worden, sowohl von den Regierungs- als auch den Oppositionsparteien. Deshalb ist nun ein klarer Schnitt vonnöten und der Gang an die Urne eine opportune Gelegenheit.
Alexander Wurzer, der Vorsitzende der ASGB-Jugend, meinte, diese Aktion ist nur der Beginn einer ganzen Reihe von Protesten. In Zeiten wie diesen mit hoher Arbeitslosigkeit und vielen Menschen, die mit ihrem Lohn oder ihrer Rente nicht bis ans Monatsende kämen, muss man handeln. Für eine Selbstbedienung wie von den Politikern ist kein Platz.
Gegen Ende der Veranstaltung stellte sich sogar Landeshauptmann Arno Kompatscher den Protestierenden. „Er wird sich mit seinem Trentiner Amtskollegen Ugo Rossi zusammensetzen, um Möglichkeiten auszuloten, die Regelung neu zu verhandeln, so Kompatscher zu den protestierenden Bürgern“.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *