Politica

Hugo Chavez

6 Marzo 2013

author:

Hugo Chavez


Präsident Hugo Chavez verstorben

C.C.

chavez

 

 

 

Am Dienstag ist der venezolanische Präsident Hugo Chavez verstorben. Nicolas Maduro ist zum interimistischen Staats -oberhaupt ernannt worden.

 

 

Chavez hatte sich noch im Dezember letzten Jahres in Kuba einer Krebsbehandlung unterzogen. Wie internationale Medien berichten, hatte sich Chavez innerhalb von eineinhalb Jahren viermal einer Therapie unterzogen, jedoch ohne Erfolg. Im Jahre 2012 hatte es noch geheißen, er sei völlig genesen. Der Informationsfluss zwischen uns und Südamerika scheint ja sehr transparent zu sein.

Wie nun offiziell ist, hat der „Comandante“ seine dritte Amtszeit, die noch bis 2019 hätte dauern sollen, aufgrund seiner Krankheit nie offiziell antreten können. Am 18. Februar ist er zwar wieder nach Venezuela zurückgekehrt, sein Zustand hatte sich zuletzt jedoch dramatisch verschlechtert.

Die venezolanische Regierung hat nach dem Ableben des „Comandante“, Nicolas Maduro zum Interimspräsidenten ernannt. Laut Verfassung würde dem Parlamentspräsidenten Diosdado Cabello diese Rolle zustehen, aber es scheint, dass Hugo Chavez noch vor seinem Tod dies so bestimmt hätte.

Obwohl sich Venezuela in einem Zustand völliger Normalität befinden soll, hat die Regierung in ganz Venezuela Truppen aufmarschieren lassen, um den Frieden zu sichern. Interessante Erneuerungen in der Südamerikanischen Politik sind nun zu erwarten.

C.C.

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *