Esteri Ultime Notizie

Klassik am Berg, Klassik Open Air Konzert in einzigartiger Kulisse

13 Giugno 2019

author:

Klassik am Berg, Klassik Open Air Konzert in einzigartiger Kulisse

Am Samstag, den 29. Juni 2019, wagt sich das Tiroler Kammerorchester InnStrumenti bereits zum dritten Mal in besondere Höhen: In einzigartiger Lage über der Landeshauptstadt Innsbruck, auf 1965m Seehöhe, lädt das Orchester an einem der längsten Sommertage im Jahr zu einem Klassik Open Air in der malerischen Bergwelt des Patscherkofels: Klassik am Berg1965m!

Das Tiroler Kammerorchester InnStrumenti nützt die einzigartige Möglichkeit, den Kulturraum der Stadt Innsbruck bis ins Hochgebirge zu erweitern: Die Patscherkofelbahn bringt die ZuhörerInnen rasch und bequem zum Konzertort auf den Hausberg der Innsbrucker, wo die MusikerInnen des Tiroler Kammerorchesters InnStrumenti unter der Leitung von Gerhard Sammer auf einer temporären Bühne vor der spektakulären Bergkulisse des Patscherkofels mit herausragenden Instrumental-SolistInnen ein abwechslungsreiches Programm präsentieren.

Die farbige Programmkonzeption fesselt die ZuhörerInnen durch ein facettenreiches Kaleidoskop: Zu hören sind Highlights der klassischen Musik, Ausschnitte aus bekannten Werken, aber auch Musikstücke, die mit der Lage des Konzerts am Berg korrespondieren und insbesondere einen Tirolbezug herstellen. Einen besonderen Akzent setzt die junge Band HI5 Minimal Jazz Chamber Music, die mit Matthias Legner am Vibraphon, Philipp Ossanna an der Gitarre, Clemens Rofner am Bass und Chris Norz am Schlagzeug, u.a. ein Stück vom Tiroler Komponisten und Hang-Spieler Manu Delago spielt. Als weitere Höhepunkte des Abends gelten der Violinist Erik Mayr-Zhen, der in einem Stück von Franz Waxman zu hören sein wird, die Flötistin Fanny Mayne und der Cellist Nicolas Faure (Duo Cordeole) sowie die Tiroler Jazz Sängerin Heidi Erler.

Das Tiroler Kammerorchester InnStrumenti spricht mit diesem Programm ZuhörerInnen jeden Alters an! Einerseits bietet Klassik am Berg1965m in dieser besonderen Atmosphäre Familien und Jugendlichen einen Einstieg in klassische Musik, andererseits wird dieser Konzertabend aufgrund der raffinierten Programmkonzeption und der hohen Qualität des Orchesters gleichermaßen auch für Klassik-Kenner zum Hörerlebnis, ob auf der selber mitgebrachten Decke oder im Stehen! Sitzauflagen sind in begrenzter Anzahl auch vor Ort verfügbar.

Karten

Der Eintritt für Konzert und Bahnfahrt ist bewusst niedrig gehalten, um auch junge Menschen und Familien anzusprechen. Konzert: 14€ / 5€ Studierende und Jugendliche 11-19 Jahre / 1€ Kinder bis 10 Jahre Vorverkauf über www.oeticket.com(gilt bei Schlechtwetter auch für den Konzertsaal im Canisianum – siehe Info www.innstrumenti.at) und an der Talstation der Patscherkofelbahn Bahn: Sondertarif für Berg- u. Talfahrt mit der Patscherkofelbahn 8,50€ / 5,50€ (2001-2013) Freizeitticket gültig Das Konzertticket gilt am 29.06.2019 1,5 Stunden vor und nach der Veranstaltung als IVB-Ticket auf allen Linien der IVB in Innsbruck (Kernzone). Es gelten die allgemeinen Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen der Innsbrucker Verkehrsbetriebe und der Stubaitalbahn GmbH. Der Parkplatz an der Talstation des Patscherkofels ist ab 17 Uhr gratis.

Die Auf- bzw. Abfahrt mit der Patscherkofelbahn ist durchgehend möglich. Bei Erwerb einer Konzertkarte gelten die Ermäßigungen für die Patscherkofelbahn bereits den ganzen Tag. Wir weisen darauf hin, dass die Patscherkofelbahn bis zum Ausstieg barrierefrei ist.

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Eine kleine Nachtmusik, Serenade Nr. 13 in G-Dur, KV 525, 1. Satz: Allegro

Franz Waxman (1906-1967): Carmen Fantasie Erik Mayr-Zhen, Violine

Volksweise / Arr. Otto Hornek (*1967): Patscherkofel-Ländler 2

Manu Delago (*1984): Of Puppeteers and Marionettes für Jazz-Quartett und Orchester
HI5 Minimal Jazz Chamber Music: Matthias Legner, Vibraphon Chris Norz, Schlagzeug Philipp Ossanna, Gitarre Clemens Rofner, Bass

Florian Bramböck (*1959): Jetzt düsn mia um di Häuser, Polka

—– Pause —–

George Bizet (1838-1875): Farandole aus L´Arlesienne Suite Nr. 2

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia concertante, KV 364, 3. Satz: Presto Duo Cordeole: Fanny Mayne, Flöte / Nicolas Faure, Cello

Klaus Telfser (Arr.) (*1969): 50 Jahre Woodstock (1969)

Piotr Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893): Der Blumenwalzer op. 71a, aus dem Ballett Nussknacker

Chris Norz (*1987): Trane für Hi5 & Kammerorchester

Johann Strauß (1825-1899): Vergnügungszug, Polka schnell op. 281

Foto/ © innfoto Wolfgang Lackner.  

 

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com