Cultura & Società Ultime Notizie

Skifahren wie zu Großvaters Zeiten

30 Gennaio 2019

author:

Skifahren wie zu Großvaters Zeiten

Das Internationale Nostalgie Gaudi Rennen lockt 61 Teilnehmer aus Österreich und allen Teilen Südtirols mit ihren nostalgischen Skiausrüstungen auf die Seiser Alm.

Am 2. Februar ist es soweit: das Internationale Nostalgie Gaudi Rennen ist der Höhepunkt des Jubiläums “80 Jahre Skigebiet Seiser Alm”. Um 10.00 Uhr treffen sich die Nostalgie Gruppen an der Bergstation der Seiser Alm Bahn. Von dort aus führt ein historischer Umzug alle Teilnehmer zur alten Talstation des Panoramaliftes. Das Rennen startet um 11.00 Uhr an der Panoramapiste, bei welchem 61 Teilnehmer aus Österreich und allen Teilen Südtirols gegeneinander mit ihren nostalgischen Ausrüstungen antreten.
Bereits am Vortag wagen sich sechs mutige Brunecker mit ihren nostalgischen Kostümen und Ski Ausrüstungen vom Kronplatz zur Seiser Alm, um am Internationalen Nostalgie Gaudi Rennen dabei zu sein. Die Gruppe hat sich nach Bekanntwerden des Rennens spontan zusammengewürfelt und beschlossen die Anfahrt zur Seiser Alm auf ihren Skiern zu unternehmen und damit den Vorteil der zusammenhängenden Skigebiete im Skiverbund Dolomiti Superski zu nutzen.
Abschließend findet um 16:30 Uhr an der Talstation der Seiser Alm Bahn die Preisverleihung statt, wo jeweils das Team mit den besten Kostümen, der besten Show und der Bestzeit im Riesentorlauf ausgezeichnet wird.

Im Bild: Die Brunecker Nostalgie Gruppe/c-Seiser Alm Marketing Paul Götsch.  

 

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *