Cultura & Società Ultime Notizie

6. Seiser Alm Halbmarathon mit zahlreichen Südtiroler Sportlern

15 Giugno 2018

author:

6. Seiser Alm Halbmarathon mit zahlreichen Südtiroler Sportlern

21 Kilometer, 601 Höhenmeter und 700 Startplätze: Das sind die Kennzahlen des 6. Seiser Alm Halbmarathon am 1. Juli 2018 auf der größten Hochalm Europas. Start- und Zielpunkt ist dabei in Compatsch auf der Seiser Alm. Eingebettet in das UNESCO Welterbe der Dolomiten bildet der Seiser Alm Halbmarathon einmaliges Naturerlebnis und sportliche Herausforderung für Freizeitsportler und Profis.
Auch die 6. Ausgabe des Seiser Alm Halbmarathon zeugt von großem internationalem Interesse: Fast alle verfügbaren Startplätze sind bereits vergeben. In der aktuellen Startliste kommen über 200 Läufer aus dem Ausland wie aus der USA, Kanada, Südafrika, Brasilien und Neuseeland – um nur einige zu nennen. Heuer werden auch wieder Monique Siegel (die Gewinnerin vom letzten Jahr) und Petra Pircher (sie hat alle Ausgaben des Halbmarathons mit Ausnahme vom letzten Jahr gewonnen) am Rennen teilnehmen. Auch der Gewinner der Ausgabe von 2016, Bazzoni Gianmarco, hat sich wieder angemeldet.
Beim Charity-Staffel-Lauf für den guten Zweck kommt der Erlös der Südtiroler Sporthilfe zugute. Das Staffel-Team besteht aus 21 Sportlern aus ganz Südtirol, die jeweils 1 km in der Staffel laufen. Mit dabei sind zahlreiche Südtiroler Sportler: die Freeskier Silvia Bertagna und Ralph Welponer, die Skiläufer Miriam Gabloner und Florian Schieder, die Rodlerinnen Sandra Robatscher und Andrea Vötter, der nordische Kombinierer Lukas Runggaldier, Kletterer Filip Schenk, Leichtathletikerinnen Caren Agreiter und Valentina Cavalleri, Langläufer Schroffenegger Peter sowie die ehemalige Skiläuferin Denise Karbon. Pro gelaufenen Kilometer werden 200 Euro gespendet.

Im Bild: Die 5. Seiser Alm Halbmarathon/c-SAM/Foto Armin.  

 

 

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *