Cultura & Società Ultime Notizie

3 Rennen – 1 Riesenspaß

23 Gennaio 2017

author:

3 Rennen – 1 Riesenspaß

Countdown für den Volksbank-Kindercup / Rahmenprogramm für den Skinachwuchs.    

Meransen. Von Franzenfeste bis Vintl und von Barbian bis Lüsen – Es ist das Kinder-Ski-Ereignis des Jahres: Der Volksbank Kindercup mit jeweils drei Rennen: In Villnöss (28. Jänner), Meransen (5. Februar) und Lüsen (25. Februar). Mitmachen können alle Kinder, die in obgenanntem Einzugsgebiet wohnen und für keinen Skiverein außerhalb dieser Zone Rennen fahren. Wer 2005 geboren wurde oder jünger ist, der kann an den Start gehen – entweder bei einem, oder bei allen drei Rennen. Start ist immer um 10:30 Uhr. Und: Das Rennen ist auch etwas für Kurzentschlossene. Bis zwei Tage vor dem Start sind Anmeldungen möglich. Beim Volksbank Kindercup geht es nicht nur um den Sieg – es geht um Unterhaltung und Spaß für die ganze Familie. Alle drei Rennen haben ein tolles Rahmenprogramm.

Die Regeln für das Rennen sind einfach: Es werden nur Nachwuchs-Athleten zu den Rennen zugelassen, die ohne Rennanzug antreten. Lange Skihose, Windstopper oder Pullover – keine kurzen Rennhosen. Zuerst starten die kleinsten, dann dem Alter nach. Rennen 1 ist ein Mini-Cross in Villnöss, dann folgt 1 Riesentorlauf mit kleiner Steilkurve, Wellen, usw. in Meransen und 1 Riesentorlauf in Lüsen. 10 Euro beträgt das Startgeld und zu gewinnen gibt es eine Vielzahl von Sachpreisen. Dazu hat der Sponsor Volksbank für eine Tombola tolle Preise zur Verfügung stellt.

In Meransen laufen beim ASV Gitschberg die letzten Rennvorbereitungen. Gestartet wird am Brunnerlift in Meransen–Dorf, nicht oben auf dem Gitschberg. Die Piste ist nicht zu schwer und deshalb für alle Nachwuchsfahrer geeignet. Ab 8 Uhr werden die Startnummern ausgegeben, ab 8:30 Uhr öffnen die Lifte und um 10:30 geht es dann los – alle 40 Sekunden rauscht ein Kind Richtung Ziel. Neben der Tombola wird es auch einige interessante Attraktionen im Rahmenprogramm geben. Zwei Stunden nach Rennende findet die Siegerehrung statt.

Wer sich anmelden möchte sollte das per E-Mail tun. Für das Rennen in Villnöss bei Heini Mayr (heini.mayr@gmail.com), für Meransen bei Julius Prader (info@gitschberg-sport.it) und für Lüsen bei Gustav Kaneider (lamprecht81.petra@gmail.com).

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *