Cultura & Società Ultime Notizie

Orientierungszeit sinnvoll nutzen: 30 Stellen im Zivildienst zur Auswahl

9 Aprile 2016

author:

Orientierungszeit sinnvoll nutzen: 30 Stellen im Zivildienst zur Auswahl

Foto: www.provinz.bz.it/news

Orientierungszeit sinnvoll nutzen: 30 Stellen im Zivildienst zur Auswahl

Wer Interesse an einer Tätigkeit im Zivildienst hat, kann sein Gesuch für eine oder mehrere der ersten 30 Stellen vorbereiten. Die Einreichfrist endet am 20. April. Der Zivildienst kann für manche Berufe oder Studiengänge auch als Praktikum anerkannt werden.

Ob es darum geht, mit Kindern, Jugendlichen oder alten Menschen zu arbeiten, oder ob es mehr um Tätigkeiten im kulturellen oder Umweltbereich geht, ein Jahr Zivildienst prägt junge Menschen, gibt ihnen Werte mit auf ihren zukünftigen Lebensweg. Und natürlich gibt es auch jenen  Menschen viel, denen diese jungen Leute ihre Zeit mit Engagement widmen.

Junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren (nicht vollendet) können sich bei einer der folgenden Onlus-Vereine und Genossenschaften bewerben, die diese ersten 30 Stellen vergeben:

Die ausgeübte Tätigkeit kann in manchen Fällen als Praktikum im Rahmen der eigenen Berufsausbildung angerechnet werden, selbst Universitäten können Punkte (Credits) für spezifische Zivildienste anerkennen.

Diese Form des Zivildienst sieht ein Pauschalentgelt von 433,80 Euro vor, der vom Staatlichen Büro für den Zivildienst überwiesen wird, und dauert ein Jahr. Bewerbungsformulare stehen unter folgender Adresse zum Herunterladen bereit:www.provinz.bz.it/freiwillige-dienste/zivildienst/freiwilliger-zivildienst.asp . Die Einreichfrist für diese Stellen endet am 20. April um 14 Uhr.

Zudem gibt es weitere Stellen für den Landeszivildienst, die erst im Laufe der nächsten drei Monate ausgeschrieben werden (s. a. LPA News: www.provinz.bz.it/news/de/news.asp?news_action=4&news_article_id=540854).

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *