Politica Ultime Notizie

Sven Knoll, “doppelte Staatsbürgerschaft wird nicht auf Eis gelegt: Nun liegt es an Süd-Tirol!”

9 Giugno 2015

author:

Sven Knoll, “doppelte Staatsbürgerschaft wird nicht auf Eis gelegt: Nun liegt es an Süd-Tirol!”

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, zeigt sich erfreut darüber, dass der Süd-Tirol-Unterausschuss im österreichischen Parlament — entgegen falscher Medienberichte — das Thema der doppelten Staatsbürgerschaft heute nicht auf Eis gelegt hat, sondern weiter verfolgt. Nun gilt es Überzeugungsarbeit zu leisten, um eine Mehrheit im österreichischen Parlament zu finden!

Der Landtagsabgeordnete Sven Knoll hatte in den letzten Tagen bei allen Mitgliedern des Süd-Tirol-Unterausschusses interveniert und sie darüber informiert, dass auf Antrag der Süd-Tiroler Freiheit ein Treffen zwischen den Fraktionssprechern im Süd-Tiroler Landtag und dem Süd-Tirol-Unterausschuss festgesetzt worden ist. Dieser Antrag wurde im Süd-Tiroler Landtag parteiübergreifend unterstützt, um beim Treffen ausführlich über die doppelte Staatsbürgerschaft zu beraten.

Außenminister Kurz hat im heutigen Süd-Tirol-Unterausschuss betont, dass es nun an Süd-Tirol liegt, bei diesem Treffen klar zu sagen, ob man die doppelte Staatsbürgerschaft will.

Alle deutschsprachigen Parteien Süd-Tirols haben sich bereits für eine doppelte Staatsbürgerschaft ausgesprochen und sehen darin einen Mehrwert für das Land und die Bevölkerung.

Es gilt nun in Wien eine klare Willensbekundung von Seiten Süd-Tirols zur doppelten Staatsbürgerschaft abzulegen, gemeinsam und parteiübergreifend Überzeugungsarbeit zu leisten, Falschbehauptungen zu widerlegen und Vorurteile zu entkräften.

In immer mehr Ländern Europas setzt sich das Prinzip doppelter Staatsbürgerschaften durch und bewährt sich als geeignetes Mittel zum Schutze ethnischer Minderheiten in fremdnationalen Staaten. Süd-Tirol besitzt nur deshalb eine Autonomie, weil die Süd-Tiroler eine österreichische Minderheit im italienischen Staat sind. Für Süd-Tirol wäre die doppelte Staatsbürgerschaft somit die beste Absicherung der Autonomie, so der Landtagsabgeordnete. 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *