Politica Ultime Notizie

Riggertalschleife – jetzt wird es konkret

5 Maggio 2015

author:

Riggertalschleife – jetzt wird es konkret

Südtiroler Volkspartei – Rahmenabkommen und Einvernehmungsprotokoll sind unterzeichnet und damit ein wichtiger Meilenstein auch für die Pusterer Eisenbahnlinie gesetzt: die Riggertalschleife, welche die direkte Anbindung des Pustertals an die Brennerlinie ermöglichen soll, geht bald in die Projektierungsphase.

Seit zehn Jahren sprechen die Pusterer über die Riggertalschleife, welche durch die direkte Anbindung an die Brennerlinie wesentlich reduzierte Fahrzeiten und größeren Fahrkomfort mit sich bringen würde.

„Das ist ein bedeutender Tag in der Mobilitätsgeschichte des Pustertals”, freut sich SVP-Landtagsabgeordneter Christian Tschurtschenthaler. „Viele haben schon nicht mehr an die Realisierung der Riggertalschleife geglaubt, zumal sich die Verhandlungen mit der italienischen Eisenbahngesellschaft RFI in den letzten Jahren sehr mühsam und schleppend gestalteten. Umso erfreulicher ist es, dass nun endlich der Durchbruch gelungen ist”, sagt Tschurtschenthaler.

Mit der Unterzeichnung des Rahmenabkommens und des Einvernehmungsprotokolls haben der RFI-Geschäftsführer, Maurizio Gentile und Landeshauptmann Arno Kompatscher einen wichtigen Schritt getan: sie haben unter anderem auch für die Riggertalschleife „grünes Licht” gegeben. In den kommenden drei Jahren kann das Projekt erstellt werden. „Dann geht es in die Genehmigungsphase und dem Erfolgsprojekt Riggertalschleife steht nichts mehr im Wege”, sagt Landtagsabgeordneter Albert Wurzer, der sich stets für die Verwirklichung dieses Pusterer Bahnprojektes eingesetzt hat.

In Kürze schon wird sich eine Arbeitsgruppe bestehend aus RFI-Vertretern und Vertretern der Autonomen Provinz Bozen mit dem Projekt befassen und alle relevanten Informationen einholen, die für die Umsetzung und Finanzierbarkeit des Projektes wesentlich sind. Die Pusterer Abgeordneten verweisen darauf, dass 1,5 Millionen Euro aus den Umweltausgleichsmaßnahmen für den BBT für die Projektierung der Riggertalschleife vorgesehen sind und dies sei eine ideale Voraussetzung für eine gute Projektierung.

Im Bild: SVP-LT-Abg. Albert Wurzer und Christian Tschurtschenthaler

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *