Politica Ultime Notizie

Freiheitliche Landtagsanfrage: Gemeindepolizei heißt nun Ortspolizei – besser wäre Südtiroler Landespolizei

14 Aprile 2015

author:

Freiheitliche Landtagsanfrage: Gemeindepolizei heißt nun Ortspolizei – besser wäre Südtiroler Landespolizei

„Seit einiger Zeit gibt es in Südtirol keine Stadt- und Gemeindepolizei mehr, die beiden Einheiten wurden in die gemeinsame ‚Ortspolizei‘ umgetauft. Ich halte diese Umbenennung als einen ersten positiven Schritt und bin der Meinung, dass der richtige Titel ‚Südtiroler Landespolizei‘ lauten sollte. Der Begriff Landespolizei gibt der Sache auch mehr Gewichtung”, schreibt der freiheitliche Landtagsabgeordnete Sigmar Stocker in einer Ausendung.

„Mittels einer Landtagsanfrage wollte ich nun Klarheit über die neue Ortspolizei. So gibt es 333 Polizisten in 54 Gemeinden Südtirols. Welchen Sprachgruppen sie zugehören wurde mir leider nicht mitgeteilt, auch wenn dies explizit (Frage 4) angefragt wurde. Diese Anfrage werde ich deshalb nochmals einbringen”, so Stocker weiter.

„Laut dem Präsidenten des Südtiroler Gemeindenverbandes Andreas Schatzer hat diese Umbenennung nichts mit einer Landespolizei zu tun. Ich bin der Meinung, dass man hingegen sehr wohl in diese Richtung gehen sollte: Erstens bin ich sicher, dass es für die Südtiroler aller Sprachgruppen – vor allem der deutschen – attraktiver ist, bei einer Südtiroler Landespolizei in den Dienst zu treten und somit auch die Zweisprachigkeit besser garantiert wird. Zweitens wird die Ortspolizei bzw. Landespolizei durch das Land Südtirol finanziert, was auch eine gute Ausstattung und Weiterbildung der Beamten garantiert. Und drittens bringt eine Landespolizei auch mehr Sicherheit in unser Land, was in Zukunft immer wichtiger sein wird und sich die Bürger auch wünschen. Der Weg zu einer Landespolizei in Südtirol sollte von der Landesregierung angegangen werden“, so Stocker abschließend.

Cattura
Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *