Politica Ultime Notizie

Entscheidung von STOL ist vorbildhaft – „Tageszeitung“ und „Südtirolnews“ sollen folgen

4 Febbraio 2015

author:

Entscheidung von STOL ist vorbildhaft – „Tageszeitung“ und „Südtirolnews“ sollen folgen

Dank auch dem Bischof Ivo Muser

“Ich begrüße es sehr, dass STOL – mit Ressortleiter Dieter Seifert und Chefredakteur Toni Ebner an der Spitze – entschieden hat, nur mehr Kommentare auf ihrer Seite zuzulassen, welche den vollständigen Namen und Wohnort des Schreibers angeben. Kritik und Meinungsfreiheit ist wichtig und richtig, aber wir brauchen uns nichts vormachen, dass besonders Politiker bösartigen Kommentaren mit anonymen Namen (Nicknames) ausgesetzt sind, die oft jeglicher Bildung und Sitte widersprechen. Dies hat auch Bischof Ivo Muser so dargestellt und ich danke ihm für diese mutige und offizielle Stellungnahme dagegen herzlichst”, schreibt der Freiheitliche Landtagsabgeordnete Sigmar Stocker in einer Presseaussendung.

“Ich bin nun gespannt, ob auch die Nachrichtenportale „Südtirolnews” und „Tageszeitung Online” der korrekten Haltung von STOL folgen werden. Ich hoffe, dass man auch dort erkennt, dass jeder, der seine Meinung öffentlich äußert, auch mit seinem Gesicht und seiner Identität dazu stehen sollte. Ich halte einen solchen Schritt auch deshalb für wichtig, weil man so dem harten Gerücht entgegentritt, dass in manchen Redaktionen selbst fleißige Schreiber unter Decknamen über Personen herfallen, um somit mehr Klicks für ihre Seite zu ernten“, so Sigmar Stocker.

„Wenn Kommentarschreiber ihren wahren Namen angeben müssen, wird das Niveau auf den Nachrichtenportalen sicherlich in die Höhe schnellen und gar einige Mutige von gestern werden zu den Feiglingen von heute werden. Ich bin wirklich gespannt, wie die anderen Onlineportale reagieren werden“, so Stocker abschließend.

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *