Politica Ultime Notizie

Offiziell „270 Millionen Euro für den BBT“

16 Settembre 2014

author:

Offiziell „270 Millionen Euro für den BBT“

Nun ist es ganz offiziell.Die italienische Regierung hat die Gelder für den Brennerbasistunnel bereitgestellt, so stol.it. Der Gesetzestext des “Sblocca Italia” ist in der “Gazzetta Ufficiale” veröffentlicht worden. Es werden 270 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, damit die Arbeiten bis Jahresende ausgeschrieben und bis Juni 2015 begonnen werden können.
Noch im August waren Zweifel laut geworden, ob oder wie ernsthaft die italienische Regierung die Finanzmittel für den Bau der Zulaufstrecken bereit stellt. Der SVP-Abgeordnete Daniel Alfreider bemühte sich zwar um Beruhigung und Italiens Premier Matteo Renzioder sein Infrastrukturminister Maurizio Lupi versprachen zwar Sicherheit, aber offiziell ist es erst seit wenigen Tagen:

In der “Gazzetta Ufficiale” Nr. 212 vom 12. September 2014 ist das Gesetzesdekret Nr. 133veröffentlicht. Der Artikel 3, Absatz 2 b listet jene Bauvorhaben auf, die “bis zum 31. Dezember 2014 ausgeschrieben” und bis Juni 2015 begonnen werden können. In einem Anhang wird die Gesamtsumme der in das BBT-Projekt investierten Gelder mit 270 Millionen Euro beziffert.

“Das reicht”, so sagt Alfreider “Südtirol Online” gegenüber. Nachdem Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer am Montag in Seefeld mit Landeshauptmann Günther Platter neuerlich ein ausdrückliches Bekenntnis zum Bau der Zulaufstrecken auf der Nordseite des Alpenhauptkammes abgegeben haben, schaut nun alles am Donnerstag nach Tulfes: Dort wohnt neben Platter und Alfreider auch EU-Koordinator Pat Cox dem Tunnelanschlag für das bisher größte Baulos auf Nordtiroler Seite bei.

Im Herbst soll es nach Willen von Seehofer und Platter dann ein großes “Gipfeltreffen” der Anrainer-Länder geben, wo sie die weitere Vorgehensweise abstecken. Der Brennerbasistunnel rückt offenbar näher.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *