Cronaca Ultime Notizie

Dopingfall Schwazer weitet sich aus „Kostner droht lange Sperre“

11 Settembre 2014

Dopingfall Schwazer weitet sich aus „Kostner droht lange Sperre“

Die Ermittlungen in Zusammenhang mit dem Dopingfall rund um Alex Schwazer weiten sich nun aus, so südtirolnews.Ins Visier der Staatsanwälte sind mittlerweile rund ein Dutzend italienische Spitzensportler geraten, die bis zum Jahr 2012 Teil eines Systems gewesen sein sollen, das darauf abzielte, die Kontrollen des Olympischen Komitees Coni zu umgehen.

Unterstützt wurden die Athleten laut den Vorwürfen von Spitzen der Sportverbände. Normalerweise müssen Sportler alle drei Monate den zuständigen Kontrolleuren ihren aktuellen Wohnsitz melden. Diese Informationen wurden, immer laut den Ermittlern, systematisch mit Verspätung mitgeteilt.

Die Staatsanwälte haben die Staffelläufer, die bei den Europameist erschaften in Barcellona im Jahr 2010 Silber geholt haben, und den Kurzstreckenläufer Andrew Howe vernommen, vorerst als informierte Personen, und nicht als Verdächtigte. Die Ermittlungen der Bozner Staatsanwaltschaft konzentrieren sich unter anderem auch auf die Sportverbandsärzte Pierluigi Fiorella und Giuseppe Fischetto sowie Verbandsleiterin Rita Bottiglieri, so berichtet die Zeitung Gazzetta dello Sport. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass entgegen Schwazers Behauptungen bei seiner Medienbeichte sehr wohl einige über den Missbrauch von Dopingmitteln in der italienischen Leichtathletik Bescheid wussten.

Laut dem Gazzetta-Bericht kommen bei den Ermittlern auch Zweifel auf, ob Schwazers damalige Freundin Carolina Kostner von den Dopingmitteln nichts wusste.
Sie hat die Phiole mit der Flüssigkeit nicht als verbotene Substanz erkannt, und als Schwazer sich mit dem Arzt Michele Ferrari in einem Campingwagen unterhalten hat, ist sie draußen gewesen, so erklärte die Grödner Eisprinzessin damals. All dieses scheint auch tatsächlich der Wahrheit zu entsprechen.

Allerdings soll Schwazer eingeräumt haben, dass Kostner den Kontrolleuren der WADA erzählt hat, er ist nach Ratschings gegangen, obwohl er sich in Kostners Wohnung in Oberstdorf aufgehalten hat. Dadurch ist er einer Kontrolle entgangen. Kostner, die im Eiskunstlauf am Höhepunkt ihrer Karriere steht, droht nun eine lange Sperre.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *