Cronaca Ultime Notizie

Bozen: Dreiste Masche „Umarmung, Geldtasche weg“

17 Settembre 2014

Bozen: Dreiste Masche „Umarmung, Geldtasche weg“

Gewiefte Taschendiebe haben am Montagabend in der Garibaldistraße in Bozen die Gutgläubigkeit eines Senioren im Alter von 69 Jahren schamlos ausgenutzt, so südtirolnews. Sie näherten sich ihm und umarmten ihn, so als ob sie ihn schon lange kennen würden. In Wahrheit aber diente diese Geste nur dazu, um dem Rentner die Geldtasche zu entwenden, so berichtet Alto Adige online. Der ältere Herr erstattete Anzeige bei der Quästur. Insgesamt soll es sich bei den Tätern um drei Männer handeln. Alle drei sprachen zwar Italienisch, hatten aber einen osteuropäischen Akzent. Angeblich sollen alle drei ihn gefragt haben, ob er sich nicht mehr an sie erinnert. Der 69-Jährige erklärte, dass es sich um eine Verwechslung handeln muss. Erst später bemerkte er, dass ihm die Brieftasche fehlte.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *