Cronaca Ultime Notizie

8. Tagung zur zoologischen und botanischen Forschung in Südtirol im Naturmuseum

1 Settembre 2014

author:

8. Tagung zur zoologischen und botanischen Forschung in Südtirol im Naturmuseum

Die neuesten Forschungsergebnisse zur Zoologie und Botanik in und um Südtirol stehen im Mittelpunkt der 8. Tagung „Zoologische und botanische Forschung in Südtirol“, organisiert vom Naturmuseum Südtirol. Die Tagung wird am Donnerstag, 4. September, um 9 Uhr im Museum eröffnet und dauert bis Freitag, 5. September.
Bereits zum achten Mal veranstaltet das Naturmuseum Südtirol eine Tagung zum Thema „Zoologische und botanische Forschung in Südtirol“. Sie wird alle zwei Jahre organisiert und findet heuer am Donnerstag, 4. und Freitag, 5. September, statt. Im Zentrum stehen zoologische und botanische Arbeiten aus Südtirol oder aus benachbarten alpinen Regionen mit Südtirolbezug. Insgesamt kommen 40 Expertinnen und Experten aus Südtirol, Österreich und Italien zu Wort, darunter auch mehrere Jungakademiker.
Die 20-minütigen Kurzvorträge beginnen nach den Eröffnungsvorträgen am Donnerstag, 4. September, und enden um 17:40 Uhr, am Freitag, 5. September, finden sie von 9 bis 17:20 Uhr statt. Sie werden in deutscher, italienischer und englischer Sprache gehalten (ohne Simultanübersetzung). Zusätzlich zu den Vorträgen präsentieren am Donnerstag, 4. September, um 14 Uhr sieben Wissenschaflter/-innen ihre Forschungsergebnisse in Form von Postern.
An der Tagung können alle Interessierte kostenlos teilnehmen, für Lehrpersonen wird sie als Fortbildung anerkannt (ASM). Für die Teilnahme ist eine Anmeldung innerhalb Montag, 1. September, im Tagungsbüro bei Petra Kranebitter erforderlich, via Mail an petra.kranebitter@naturmuseum.it<mailto: petra.kranebitter@naturmuseum.it> oder unter der Rufnummer 0471 412973.
Eröffnet wird die 8. Tagung “Zoologische und botanische Forschung in Südtirol”
am Donnerstag, 4. September 2014 um 9 Uhr im Naturmuseum Südtirol, Bindergasse 1, Bozen von Valentino Pagani, Direktor des Ressorts für Denkmalpflege, Museen, Vermögen und Mobilität, Karin Dalla Torre, Direktorin der Abteilung Museen, und Vito Zingerle, Direktor des Naturmuseum Südtirol. Auf die Eröffnung der Tagung folgen zwei Eröffnungsvorträge von jeweils 30 Minuten zur Rolle der Naturmuseen in der Erforschung der Biodiversität (Vito Zingerle) und über Forschungs-Informations-Systeme (Josef Dalla Via und Rosella Trevisan).


Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *