Editoriali Ultime Notizie

Zuviel Sitzen macht uns krank

7 Agosto 2014

Zuviel Sitzen macht uns krank

Sitzen ist das neue Rauchen, so warnen Forscher. Wer den Alltag größtenteils auf Stühlen verbringt, muss damit rechnen, früher zu sterben, so schreibt RTL.de. Stetiges Sitzen kann zu Diabetes, Darmkrebs und Herzkrankheiten führen. Das haben Forscher jetzt herausgefunden.
Die meisten von uns sitzen schon am frühen Morgen dauernd – am Frühstückstisch, auf dem Weg zur Arbeit und im Job. In der Mittagspause natürlich auch. Und Zuhause geht’s dann erstmal auf die Couch.
Die Folgen sind erschreckend. Vom stundenlangen Sitzen bekommen wir nicht nur Rückenschmerzen und sammeln “Sitzfleisch” an, zu viel Sitzen kann sogar zu Diabetes, Darmkrebs und Herzkrankheiten führen.

Und so macht uns das Sitzen krank:
Sobald wir sitzen, wird die Aktivität in den Beinmuskeln herabgesetzt, es werden weniger Kalorien verbrannt und die Enzymmenge zum Fettabbau sinkt um 90 Prozent. Nach zwei Stunden sinkt der Wert des “guten Cholesterin” im Blut um 20 Prozent. 24 Stunden später lässt die Insulin-Wirkung um 24 Prozent nach – damit steigt das Diabetes-Risiko langfristig.

Wenn wir uns also zu wenig bewegen, schädigt das auch unsere inneren Organe. Um gesund zu bleiben, ist regelmäßige Bewegung daher unbedingt wichtig. Mindestens zweieinhalb Stunden pro Woche empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *