Italia Ultime Notizie

Zapfsäulenkontrollen werden weitergeführt „Unregelmäßigkeiten in ganz Italien“

10 Agosto 2014

Zapfsäulenkontrollen werden weitergeführt „Unregelmäßigkeiten in ganz Italien“

Bei mehr als einem Viertel der kontrollierten Zapfsäulen in ganz Italien hat die Finanzpolizei Unregelmäßigkeiten festgestellt, so stol.it. 449 Zapfpistolen wurden daher bereits beschlagnahmt.

Landesweit sind bisher in den Sommermonaten 800 Zapfsäulen kontrolliert wurden, so teilte die Finanzpolizei in Rom mit. Bei 230 davon hat man Unregelmäßigkeiten festgestellt, was dazu führte, dass 93 Zapfsäulen mit 449 Pistolen und mehr als 780.000 Liter an Erdölerzeugnissen beschlagnahmt wurden. 33 Personen wurden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Besonders in Kampanien hat man zahlreiche Betrugsfälle aufdecken können, so die Finanzpolizei. Gefälschte Chipkarten, die falsche Angaben zur ausgegebenen Menge machten konnten ebenso festgestellt werden wie Fälschungen der Plomben, die für eine geeichte Zapfsäule verpflichtend sind.

In der Gegend um Latina hat man einige Zapfsäulen gefunden, an denen kein Display vorhanden war und die Preise nicht denen entsprachen, die an der Preistafel angegeben waren.

Im Zuge der Kontrollen haben die Beamten der Finanzpolizei auch mehrere Verwaltunsstrafen ausgestellt, nachdem die gesetzlichen Richtlinien überschritten worden sind.

Man hat die Zapfsäulen in Folge einer “Risikoanalyse” ausgewählt, teilte die Finanzwache mit. Hier sind auch die Informationen mit eingeflossen, die die Beamten im Laufe der regulären Kontrollen gesammelt haben und auch die Hinweise, die die Bürger unter der Telefonnummer 117 abgegeben hatten.

Die Kontrollen umfassten einerseits die Menge, die die Treibstoffautomaten ausgeben, als auch die Qualität der Produkte.

Die Finanzpolizei will die Kontrollen fortführen, um sowohl die Konsumenten vor Betrug und auch auch all die ehrlichen Tankstellenbetreiber vor unlauterem Wettbewerb zu schützen.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *