Cultura & Società Ultime Notizie

HGV und LTS stärken Online-Buchungen

8 Agosto 2014

author:

HGV und LTS stärken Online-Buchungen

Vereinbarung unterschrieben – wichtige Synergien können besser genutzt werden

Der Landesverband der Tourismusorganisationen (LTS) und der Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) haben jüngst eine Vereinbarung zur stärkeren Zusammenarbeit im Bereich Online-Buchungen getroffen. Das Hauptziel der Vereinbarung ist es, gemeinsam die Online-Buchbarkeit der heimischen Beherbergungsbetriebe mit möglichst günstigen Konditionen zu stärken und zu fördern.

Bis dato gibt es in Südtirol, neben einigen kleineren Portalen, das vom HGV betriebene Buchungsportal www.bookingsuedtirol.com und die vorrangig mittels LTS-Technologie betriebenen Buchungsmodule auf den Webauftritten der Tourismusverbände und einiger Tourismusvereine.

„Mit dieser Vereinbarung stellen wir sicher, dass wir künftig gemeinsam unsere Webauftritte mit einer einheitlichen Buchungstechnologie und einheitlichen Konditionen betreiben und somit wichtige Synergien zum Vorteil unserer Beherbergungsbetriebe nutzen werden können“, unterstreichen HGV-Präsident Manfred Pinzger und LTS-Präsident Ambros Hofer. Der Trend zu den Online-Buchungen verstärkt sich von Jahr zu Jahr. „Daher müssen wir unsere Betriebe für diese Trends noch stärker sensibilisieren und auch technisch unterstützen“, geben sich die beiden Präsidenten weiters überzeugt.

Darüber hinaus stellt der HGV laut Vereinbarung den Beherbergungsbetrieben seine von ihm entwickelten Produkte zu günstigen Bedingungen zur Verfügung. Hierbei handelt es sich vor allem um ein so genanntes Widget, ein Buchungsmodul für den Internetauftritt des jeweiligen Betriebes, und um einen so genannten Channel Manager, welcher die Datenpflege auf mehreren, auch internationalen Buchungskanälen, stark erleichtert.

Ein letztes, sehr wesentliches Element der Vereinbarung zwischen HGV und LTS betrifft den Datenaustausch zwischen den Partnern. Bisher mussten die Betriebe bestimmte Daten, vor allem Zimmerverfügbarkeiten, vielfach doppelt pflegen. Dies wird nun gemäß der Vereinbarung nicht mehr notwendig sein und stellt eine wesentliche Erleichterung für die Beherbergungsbetriebe dar.

Der HGV, der LTS und die Tourismusorganisationen werden nun daran gehen, die Inhalte der Vereinbarung zügig umzusetzen und ihre Mitgliedsbetriebe über die entsprechenden Vorteile zu informieren, heißt es abschließend in der Presseaussendung.

Bildtext: Von links nach rechts: HGV-Direktor Thomas Gruber, HGV-Präsident Manfred Pinzger, LTS-Präsident Ambros Hofer und LTS-Direktor Hubert Unterweger.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *