Cronaca Ultime Notizie

Bozen: Streik in Rom sorgt für Aufruhr „Gepäck bleibt in Rom“

6 Agosto 2014

Bozen: Streik in Rom sorgt für Aufruhr „Gepäck bleibt in Rom“

Der Streik der Gepäckträger am Flughafen in Rom sorgt auch in Bozen für Aufruhr, so südtirolnews. Dieses berichtete  Alto Adige online. Der Streik richtet sich gegen die anstehende Streichung von rund 2.000 Jobs durch die geplante Übernahme von Etihad von 49 Prozent der Anteile von Alitalia.
Seit Sonntagabend ist es laut einem Angestellten zu mehreren Unannehmlichkeiten für einige Passagiere gekommen, so erklärte ein Flughafenangestellter in Bozen. In einigen Fällen ist nur die Hälfte des Gepäcks in Bozen angekommen.
Den Betroffenen wird nun nichts anderes übrig bleiben, als bei Alitalia in Rom dieses zu reklamieren. Laut einem Unternehmer haben am Montag rund 20 von insgesamt 40 Fluggästen,  die von Rom nach Bozen flogen, ihren Koffer nicht erhalten. Die Wartezeit beträgt in vielen Fällen mehr als 72 Stunden.
Auch der Angestellte des Flughafens bestätigt, dass die Koffer vom Sonntag noch nicht bei ihren Besitzern angelangt sind.
Auch wer von Bozen nach Rom fliegt, um von dort aus ein ferneres Ziel zu erreichen, scheint von dem Phänomen nicht verschont zu bleiben. Derzeit sollen laut Alto Adige insgesamt rund 50 Südtiroler betroffen sein.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *