Cronaca Ultime Notizie

A22 – Hirsch verursacht schweren Unfall „Vier Verletzte“

14 Agosto 2014

A22 – Hirsch verursacht schweren Unfall „Vier Verletzte“

In der Nacht auf heute hat sich bei Affi ein schwerer Unfall wegen eines Hirsches ereignet, so südtirolnews. Laut Medienberichten musste die Brennerautobahn sogar zwei Stunden lang gesperrt werden.
Der Hirsch war offenbar im Begriff die Autobahn zu überqueren. Um einen Zusammenstoß mit dem Tier zu vermeiden, sind zwei Autos ausgewichen. Dabei gerieten sie über die Fahrbahn hinaus.
Ein weiterer Pkw prallte hingegen gegen den Hirschen, der noch an der Unfallstelle verstarb. Das Tier soll 100 Kilogramm gewogen haben.

Insgesamt wurden vier Personen verletzt, darunter eine 43-jährige Münchnerin, die sich schwere Verletzungen zugezogen hat. Die Frau saß im ersten Wagen und musste auf die Intensivstation ins Trientner Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer, ein 60-jähriger Italiener, der in Deutschland lebt, hat laut einem Bericht von Alto Adige online mehrere Knochenbrüche davon getragen.

Der Mann und die Frau im zweiten Wagen wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus nach Verona gebracht. Die Insassen des dritten Fahrzeugs blieben unverletzt.

Es war das erste Mal, dass ein Hirsch die Autobahn an dieser Stelle überquerte.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *