Cronaca Ultime Notizie

Sexuelle Gewalt an Nichte „Urteil gegen Bozner Anwalt annuliert“

4 Luglio 2014

Sexuelle Gewalt an Nichte „Urteil gegen Bozner Anwalt annuliert“

Vor dem Kassationsgericht in Rom wurde jetzt das Urteil gegen einen Anwalt aus Bozen über fünf Jahre und zwei Monate Haft annulliert, so südtirolnews.

Dem Mann wurde der Missbrauch seiner Nichte vorgeworfen. Sein Bruder hat ihn belastet, so berichtet  Tageszeitung Alto Adige. Im April 2013 wurde das Urteil aus erster Instanz noch vom Oberlandesgericht in Trient voll bestätigt. Es war jedoch noch nicht rechtskräftig, da der Verteidiger des Bozner Anwalts, Beniamino Migliucci, Berufung vor dem Kassationsgericht angekündigt hat.
Bereits 2009 musste der Bozner Anwalt vor Gericht; damals in Rovereto. Ihm wurde zur Last gelegt, seiner achtjährigen Nichte als auch seinem vierjährigen Neffen sexuelle Gewalt angetan zu haben. Bei Familientreffen hätten sich die Übergriffe zugetragen.
Das Gericht in Rovereto gelangte nun zu der Überzeugung, dass der Anwalt aus Bozen seinem vierjährigen Neffen nicht sexuelle Gewalt angetan hat. Im Fall der achtjährigen Nichte wurde er aber für schuldig befunden und zu einer Haftstrafe von fünf Jahren und zwei Monaten verurteilt.

Jetzt wurde aber das Urteil aus erster und zweiter Instanz vom Höchstgericht annulliert. Der Verteidiger des Bozner Anwalts konnte offenbar einige unlogische Aspekte darlegen, die die Anschuldigungen entkräften, so Tageszeitung Alto Adige.

Das Verfahren muss nun vor einer anderen Sektion des Berufungsgerichts in Trient wiederholt werden.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *