Cronaca Ultime Notizie

Heimatbund am Sonntag vor Siegesdenkmal

17 Luglio 2014

author:

Heimatbund am Sonntag vor Siegesdenkmal

Nachdem es dem Südtiroler Heimatbund (SHB) aus Sicherheitsgründen untersagt wurde, am Montag früh um 8 Uhr – also mehr als 3 Stunden vor dem Eintreffen des italienischen Kulturministers Dario Franceschini-, beim Eingang des Siegesdenkmal-Museums friedlich seine Meinung zu sagen, musste ein anderer Ort und Termin gefunden werden. Der SHB wird deshalb bereits am Sonntag, den 20. Juli zwischen 19 und 20 Uhr seine Stellungnahme zum Doku-Zentrum vor dem Faschistendenkmal mit einer kleinen Delegation vorbringen.
Auch dieses Datum bzw. Ort waren bereits mit Sicherheitsproblemen verbunden, da das Denkmal bereits am Sonntag wegen des Ministerbesuches abgesperrt wird.
Unserer Meinung ist: „Nicht die Wahrheit, sondern die Lüge gehört in den Keller!“
Wir laden die geschätzten Medienvertreter und Fotografen ein, den Südtiroler Heimatbund am Sonntag zwischen 19 und 20 Uhr vor dem Siegesdenkmal für einen Meinungsaustausch bzw. Foto zu besuchen.
Das Denkmal zu fotografieren wird allerdings nicht nötig sein. Denn auch nach der Eröffnung des Kellermuseums werden die faschistischen Liktorenbündel in weißem Marmor erstrahlen und die Schrift auf der Stirnseite des Denkmals wird die Südtiroler weiterhin beleidigen, teilt  Roland Lang – Obmann des Südtiroler Heimatbundes der Presse mit.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *