Cronaca Ultime Notizie

Vermisster Bozner tot in der Etsch gefunden „Ermittlungen laufen“

1 Giugno 2014

Vermisster Bozner tot in der Etsch gefunden „Ermittlungen laufen“

Serafino Baldessari, der seit dem 17. Mai als vermisst gemeldet wurde, ist gestern tot aufgefunden worden, so südtirolnews.
Der 75-Jährige Baldessari wurde in der Etsch auf der Höhe von Rovereto aufgefunden. In einer der Taschen des Toten haben herbeigerufene Einsatzkräfte die Ausweispapiere des pensionierten Bozners gefunden.

Einige Anwohner des Viertels San Giorgio in Rovereto haben gestern gegen 20.00 Uhr Alarm geschlagen, als sie einen leblosen Körper in der Etsch treiben sahen.
Die Wasserretter der Feuerwehr sowie die Staatspolizei eilten herbei, um den Körper aus dem Wasser zu bergen. Als Gewissheit herrschte, verständigten die Beamten ihre Bozner Kollegen, die wiederum am späten Abend den Angehörigen von Baldessari die traurige Nachricht überbracht haben.

Wie in solchen Fällen üblich, hat die Staatsanwaltschaft eine Akte angelegt. Die Ermittlungen der Staatspolizei von Rovereto laufen. Um keinen Zweifel zuzulassen, haben sie auch einen DNS-Test angeordnet. Zudem werden den Verwandten des 75-Jährigen die Kleidungsstücke des Toten zur Identifizierung vorgelegt.
Ersten Erkenntnissen zufolge konnte Fremdeinwirkung ausgeschlossen werden. Die Leiche wies keine Gewaltspuren auf.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *