Esteri Ultime Notizie

Justin Bieber und seine Jugendsünden „Video taucht plötzlich nach vier Jahren auf“

1 Giugno 2014

Justin Bieber und seine Jugendsünden „Video taucht plötzlich nach vier Jahren auf“

Es existiert von Justin Bieber ein Video, das den Sänger dabei zeigt, wie er einen rassistischen Witz reißt, so gmx.net. Mit dieser Geschmacklosigkeit hat sich der Teenie-Schwarm sicherlich keine neuen Freunde gemacht.

In dem bereits vier Jahre alten Video soll Justin Bieber gescherzt haben, “Wieso haben Schwarze Angst vor Kettensägen?”. Jetzt ist dieses brisante Video an die Öffentlichkeit geraten. Ein Vertrauter versuchte noch, das Schlimmste zu verhindern und warnte Justin davor, weiter zu reden. Doch der heute junge Mann von 20-Jahren, scheint das wenig zu kümmern.
Justin Biebers Mentor und Entdecker Usher ist Afroamerikaner, genau wie viele Freunde und Bekannte im Umfeld von Bieber. Selbst wenn das Video bereits vor etwa vier Jahren aufgenommen wurde, so dürften sie alles andere als begeistert sein. Angeblich soll  auch das Management des Superstars von der Existenz des Videos gewusst haben.  Für Justin bleibt unterdessen nur zu hoffen, dass seine Fans und Kollegen ihm den Fehltritt als naive Jugendsünde verzeihen.
Er hat sich auch auf “Twitter”  geäußert und sich für seine Jugendsünden verteidigt. “Die Wahrheit wird dich befreien! Meine Mama hat mich dazu erzogen, nett zu anderen zu sein. Ich werde vorverurteilt und belästigt, dabei versuche ich den rechten Weg zu gehen. Manchmal ist das bestimmt nicht leicht. Aber wir versuchen es schließlich. Ich möchte auch weiterhin der Mann sein, den meine Mum großgezogen hat. Ich liebe die Menschen und ich möchte nett sein, auch wenn ich unfair behandelt werde. Ich bin auch mal mit meinen Freunden unterwegs, lache und will Spaß haben. Ich bin ein Mensch. Ich fühle. Ich kann verletzt werden. Aber ich habe ein dickes Fell. Ich stehe das durch. Ich liebe euch!”

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *