Editoriali Ultime Notizie

Handy in der Schule – eine neue pädagogische Herausforderung?

6 Giugno 2014

Handy in der Schule – eine neue pädagogische Herausforderung?

Eigentlich sind Handys eine Plage in Schulen, viele verbieten den Gebrauch auf ihrem Gelände.

Fragt man Lehrer nach der ärgerlichsten Erfindung der vergangenen Jahrzehnte, würden viele sicher das Handy nennen. Manche Schulen tolerieren ausgeschaltete Handys, andere verpflichten die Schüler, Mobiltelefone gleich zu Hause zu lassen. Erziehungswissenschaftler sind dagegen der Ansicht, dass Handys ein wichtiges Hilfsmittel zum Lernen darstellen. Man kann die Hausaufgaben auf dem Display notieren, oder den Gedichtvortrag eines Lehrers aufnehmen. Bei Experimenten die Zeit stoppen.

In der heutigen Zeit  tauschen aber auch eine Vielzahl von Schülern brutale Handyvideos untereinander aus.

Natürlich wollen viele Jugendliche ,,In sein und,,dazu gehören“, doch ein Handy ist kein Statussymbol. Vielmehr dient es meistens als Mp3-Player und Fotoapparat. So kann man z.B. zur Musik entspannen und Fotos spontan aufnehmen. Doch auch durch das fotografieren kann man sich strafbar machen. Werden Bilder ohne Erlaubnis der Beteiligten ins Netz gestellt, so kann sich dieses auf die Zukunft derjenigen negativ auswirken. Zukünftige Arbeitgeber könnten die Fotos (Gewaltvideo, Sex oder Pornographie) über die Bewerber im Netz sehen, so werden sie natürlich nicht eingestellt.

Das Handy kann aber auch als Notizbuch in der Schule benutzt werden. So kann man z.B. wichtige Daten und Ereignisse im Handy speichern, sowie Sms senden und empfangen.

Durch das ständige vibrieren des Handys wird man allerdings im Unterricht abgelenkt.
Die Schüler möchten die Sms lesen und auch antworten, dadurch achten sie nicht auf den Unterricht.
Als wichtigstes Argument für ein Handy in der Schule fällt mir ein, dass der Schüler jederzeit erreichbar ist. Gerade, wenn etwas Familiäres geschieht, z.B. ein Verwandter verunglückt oder verstorben ist. Im Notfall kann man die Rettungskräfte oder die Polizei rufen.

Ich persönlich denke, dass Handys nützlich sein können und auch an der Schule benutzt werden dürfen, allerdings nur in der Pause.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *