Cronaca Ultime Notizie

Fall Michele Calculli „Kassationsgericht entscheidet über Haft im Gefängnis“

14 Giugno 2014

Fall Michele Calculli „Kassationsgericht entscheidet über Haft im Gefängnis“

Der 38-jährige Michele Calculli könnte sich bald wieder hinter Gitter befinden, so südtirolnews. Das Freiheitsgericht hat Staatsanwältin Luisa Mosna jetzt Recht gegeben, die aufgrund einer Verletzung der Auflagen den Hausarrest gefordert hat, den Mann wieder ins Gefängnis zu bringen. Der Mann hat nach 23.00 Uhr das Haus verlassen und ist beim Bingospiel ertappt worden.

Zunächst wurde der Antrag, dieses Verhalten als Ausbruch zu werten, abgelehnt. Nun entschied das Freiheitsgericht aber im Sinne der Staatsanwaltschaft. Das letzte Wort hat allerdings das Kassationsgericht, bis zu dessen Entscheidung bleibt Calculli im Hausarrest. Tagsüber ist es ihm erlaubt, einer Arbeit nachzugehen.
Unterdessen hat Staatsanwältin Luisa Mosna auch einen Gutachter eingesetzt, der die genauen Umstände und Zeitabläufe zum Tod des 45-jährigen Werner Hofer aufs Neue untersuchen soll.Calculli wird vorgeworfen, am 16. März 2013 nahe der Kalvarienkirche am Virgl Hofers Tod verschuldet zu haben.Die Anklage im verkürzten Verfahren lautete auf schwere Körperverletzung mit Todesfolge.

Doch Richterin Silvia Monaco schickte die Akten an die Staatsanwaltschaft zurück, da ihrer Einschätzung zufolge die Indizien darauf hindeuten würden, dass der Tod von Werner Hofer als Mord eingestuft werden könnte. Calculli hat bekanntlich Hofer mit einem 80 Zentimeter langen und zwei Kilo schweren Brecheisen heftige Schläge versetzt. Außerdem hat sich Calculli zunächst vom Tatort entfernt und erst Stunden später Hilfe geholt.

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *