Cronaca Ultime Notizie

Bozen: Junger Raser mit 90 km/h erwischt „Führerscheinentzug und Geldstrafe“

29 Giugno 2014

Bozen: Junger Raser mit 90 km/h erwischt „Führerscheinentzug und Geldstrafe“

Er hat die Straßen von Bozen wohl mit einer Moto-GP-Rennstrecke verwechselt, meldet die Stadtpolizei gestern. Dabei hat der junge Motorradfahrer am Freitag aber die Rechnung ohne den Wirt gemacht.
Am Freitagnachmittag hat sich eine Streife der Stadtpolizei Bozen gerade in der Rentscher Straße mit einem Radargerät in Stellung gebracht, als auch schon ein junger Motorradfahrer in die Falle ging, so stol.it.
Oft schon haben sich die Anrainer beschwert, dass Verkehrsteilnehmer in diesem Viertel viel zu schnell fahren und somit vor allem die Fußgänger gefährden würden, so erklärt die Stadtpolizei. Gegen 16 Uhr am Freitag näherte sich dann ein Motorrad der Marke KTM, eindeutig mit erhöhter Geschwindigkeit. Die Anzeige auf der Laserpistole bestätigte den Verdacht: 90 Stundenkilometer in einer 40er-Zone. Der junge Mann wurde sofort angehalten. Es handelt sich um einen 19-jährigen Anrainer, der erst kürzlich seinen Führerschein erhalten hat.

Dieser wurde ihm sogleich wieder entzogen, wenn auch nur vorübergehend. Zudem erhielt er eine Strafe von 527 Euro und musste zwölf Punkte einbüßen.

Den Führerschein wird der junge Bozner voraussichtlich erst wieder in einem bis maximal vier Monaten zurückbekommen.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *