Cultura & Società Ultime Notizie

Willkommensabend in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff

27 Maggio 2014

author:

Willkommensabend in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Rahmenprogramm für Journalisten des Trainingslagers der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Passeiertal eröffnet.

Am vergangenen Freitag, 23. Mai, wurde das Rahmenprogramm für Journalisten mit dem ersten abendlichen Event in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff eröffnet. Der Einladung von Landeshauptmann Arno Kompatscher folgten eine Delegation des DFB, angeführt von Oliver Bierhoff (Manager der Nationalmannschaft), die Südtiroler Spitzensportler Werner Heel und Armin Zöggeler sowie rund 150 Journalisten.

Ein Genussparcours einheimischer Spezialitäten führte durch die herrliche Blütenpracht der Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Zum kulinarischen Angebot gehörten neben dem dreiteiligen Aperitif raffinierte Gerichte, die auf der Sissi-Terrasse und am Seerosenteich der Gärten serviert wurden. Die Südtiroler Qualitätsprodukte wurden dabei von der Export Organisation Südtirol der Handelskammer Bozen (EOS) bereitgestellt. Organisator des Medienempfangs in Trauttmansdorff waren die Gärten selbst, die Kurverwaltung Meran sowie eine Arbeitsgruppe bestehend aus der Agentur Südtirol Marketing (SMG), der Marketinggesellschaft Meran (MGM) und dem Tourismusverein Passeiertal.

„Dieses besondere Event verdeutlicht einmal mehr, wie gut die Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Institutionen funktioniert. Wir sind mit dem Verlauf des Abends sehr zufrieden und haben ein überaus positives Feedback vonseiten der geladenen Journalisten erhalten“, so der Präsident der Kurverwaltung Meran, Alex Meister. Ähnlich erfreut zeigte sich Heike Platter, verantwortlich für Marketing und Strategie in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff: „Es war uns eine besondere Ehre Veranstaltungsort der Eröffnungsfeier zu sein. Es freut uns sehr, dass so viele namhafte Medienvertreter der Einladung gefolgt sind und hier einen unvergesslichen Abend verbracht haben.“

Unter der Leitung von Bundestrainer Joachim Löw bereitet sich die deutsche A-Nationalmannschaft bekanntlich seit 21. Mai im Passeiertal auf die Fußball-WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) vor. Die Mannschaft wohnt noch bis zum 31. Mai im Hotel Andreus in St. Leonhard. Die Trainingseinheiten finden – hinter verschlossenen Türen – in der Sportzone von St. Martin statt.

Der Aufenthalt eines der WM-Favoriten in Südtirol so kurz vor Turnierbeginn ist ein echtes Medienereignis. Das Passeirer Trainingslager des deutschen Nationalteams wird von gut 240 akkreditierten Medienvertretern aus Deutschland sowie 100 italienischen Journalisten vor Ort verfolgt. Eine umfassende Berichterstattung, die auch Geschehnisse abseits des grünen Rasens mit einschließt.

Bild: Sibylle Huber

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *