Cronaca Ultime Notizie

Eine Nacht mit Marokkanerin wurde Bozner zum Verhängnis

23 Maggio 2014

Eine Nacht mit Marokkanerin wurde Bozner zum Verhängnis

Als ein Bozner eine junge Marokkanerin bei einer Feier am Abend des 9. Mai 2010 zu sich nach Hause einlud, hat er sich den Ausgang dieser Nacht wohl etwas anders vorgestellt, so südtirolnews.

Der 34-Jährigen wird angelastet, die Situation vor vier Jahren ausgenutzt zu haben. Sie hat dem Bozner eine starke Droge ins Getränk gemischt. Als dieser schließlich einschlief, suchte sie mit 11.250 Euro, die der Mann bei sich zu Hause aufbewahrte, das Weite. Angeblich hat die Frau vom hohen Geldbetrag gewusst.
Sehr benommen wachte der Mann am darauffolgenden Tag auf und stellte fest, dass er beraubt worden ist.

Um die Rekonstruktion der Fakten auch noch zu erschweren, zeigte die Marokkanerin den Bozner vier Tage nach dem Vorfall wegen Vergewaltigung an. Doch das Täuschungsmanöver fruchtete nicht.

Heute wurde die 34-jährige Johane Choukri aus Marokko vor dem Bozner Landesgericht zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten sowie zur Bezahlung eines Schadenersatzes in Höhe von 20.000 Euro verurteilt.

Ihr wird Raub, Verleumdung, Freiheitsentzug sowie die Verabreichung von Drogen vorgeworfen.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *