Cultura & Società Ultime Notizie

Dann schreib ich mal ein Buch

27 Maggio 2014

Dann schreib ich mal ein Buch

Die Biografie eines Menschen ist eine interessante Angelegenheit. Sie zeigt auf, wie ein Mensch zu der Person wurde, die er heute ist oder einmal war. Es ist ein Zusammenspiel zwischen der Erziehung, dem sozialen Milieu und der Gesamtheit von persönlichen Erlebnissen.

Das Schreiben von Biografien liegt im Trend. Vor allen Dingen unter den Promis gibt es kaum noch jemanden, der nicht schon ein Buch veröffentlicht hat. Ein Blick durchs Schlüsselloch in das Leben der anderen. In das Leben von Menschen, die unsere Zeit geprägt haben.

Erfolgreich scheinen diese Ergüsse prominenter Schreibkunst nicht zu sein. Nur wenige Biografien lohnen sich wirklich zu lesen.

Aktuell hat Robbie Williamssein neustes Buch veröffentlicht. Und “Bum Bum”-Becker enthüllt Details aus der Besenkammer. Die neuen Memoiren von Boris Becker versprechen ebenfalls die ungeschminkte und schonungslose Wahrheit aus dem Leben des einstigen Tennisstars. Dabei muss sich der Leser wie unter seiner Bettdecke fühlen.

Der Reiz an Bestsellern ist auch nicht der, dass sie die Besten wären, sondern sie werden nur am meisten gelesenen. Oder in der wohl vierten Biografie, die Oliver Kahn herausgebracht hat, worin er sich philosophisch spekulativ über seine Gattin äußerte: „Die Trennung von meiner Frau hatte nichts mit ihrer Person zu tun.“ Das ist nur der Beweis, dass Kahn diese Biografie tatsächlich selbst geschrieben hat, denn das würde einem Ghostwriter nicht unterlaufen.

Gerade unter der Prominenz im Lande herrscht ein Drang, sich selbst bis auf die Knochen zu entblößen.

Neben diesen literarischen Schwachheiten gibt es aber auch beabsichtigten Schund, der durch seine gekonnte Machart für sich einnimmt.

Ob es sich um erbauende, um erbauliche oder pure Unterhaltungsliteratur handelt, ist jedem selbst überlassen zu beurteilen.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *