Politica Ultime Notizie

Zweithöchste SVP-Gremium neu konstituiert

23 Aprile 2014

Zweithöchste SVP-Gremium neu konstituiert

Alle drei Jahre wird das zweithöchste SVP-Gremium neu gewählt, südtirolnews.
Nachdem sechs der sieben SVP-Bezirke in den vergangenen Wochen ihre Vertreterinnen und Vertreter für den Parteiausschuss gewählt haben, hat sich der SVP-Ausschuss bei seiner gestrigen Sitzung für die nächsten drei Jahre neu konstituiert. „Von den 43 gewählten Delegierten arbeiten elf erstmals im Ausschuss der Südtiroler Volkspartei mit“, so freute sich SVP-Obmann Richard Theiner, der sich zudem bei den bestätigten Ausschussmitgliedern für ihre erneute Bereitschaft zur Mitarbeit bedankte.

Neben einer Reihe von Rechtsmitgliedern entsenden die sieben SVP-Bezirke ihre Delegierten in den Parteiausschuss. Nachdem die Bezirksausschüsse Bozen Stadt und Land, Brixen, Burggrafenamt, Pustertal, Unterland und Vinschgau in den vergangenen Wochen ihre Vertreterinnen und Vertreter bestimmt haben, hat sich nun der SVP-Ausschuss neu konstituiert. Der SVP-Bezirk Wipptal wird am 29. Mai seine Delegierten wählen.
Von den 104 Mitgliedern des neuen SVP-Ausschusses sind 61 Rechtsmitglieder, 43 Mitglieder wurden in den Parteiausschuss gewählt. Von diesen 43 sind 14 in ihrer jeweiligen Funktion neu; drei von den 14 neuen Mitgliedern waren bereits in einer anderen Funktion Mitglied des Parteiausschusses, 29 Prozent der Ausschussmitglieder sind Frauen (insgesamt 30).

Die SVP-Bezirke entsenden folgende Delegierte in den neuen SVP-Ausschuss:

Bozen Stadt und Land (8):Martin Fill (Kastelruth), Raimund Fill (Kaltern), Andreas Hofer (Sarnthein), Karin Larcher Schweigkofler (Bozen), Paul Romen (Jenesien), Klaus Tauferer (Ritten), Ursula Thaler (Deutschnofen) und Philipp Waldthaler (Eppan)

Brixen (5): Michael Deltedesco (Albeins), Werner Kusstatscher (Klausen), Angelika Schrott (Lajen), Christian Tschurtschenthaler (Rodeneck) und Franz Sparber (Brixen)

Burggrafenamt (6): Robert Gamper (Proveis), Oswald Tschöll (St. Leonhard/Passeier), Helmut Müller (Naturns), Andreas Zanier (Meran), Ulrich Gamper (Algund) und Alexander Knoll (Lana)

Pustertal (7): Meinhard Durnwalder (Pfalzen), Luise Eppacher (St. Lorenzen), Hannes Niederkofler (Bruneck), Ulrike Oberhammer (St. Lorenzen), Christian Plitzner (Toblach), Dieter Schramm (Bruneck) und Manfred Vallazza (Wengen)

Unterland (2+1): Midi Gamper Mayr (Penon), Günther Giovanett (Neumarkt) und Thomas Weissensteiner (Salurn)

Vinschgau (3): Heidi Gamper Altstätter (Martell), Dieter Pinggera (Schlanders) und Ulrich Veith (Mals)

Wipptal (2): wählt seine beiden Delegierten Ende Mai

Weitere Mitglieder des 104-köpfigen Parteiausschusses sind:

– die Mitglieder der Parteileitung,

– die Mandatar/innen in Landtag, Parlament, Europaparlament (ab dem Tag ihrer Wahl) sowie die Landesrät/innen der Südtiroler Volkspartei,

– die beiden Gebietsobmännern/-obfrauen der ladinischen Gebiete Gadertal und Gröden und je ein/e Vertreter/in dieser Gebiete (Johann Complojer – Gadertal und Stefan Runggaldier – Gröden)

– je ein/e Vertreter/in der Städte Bozen, Meran und Leifers, die vom entsprechenden Koordinierungsausschuss gewählt werden (Judith Peintner Kofler – Bozen, Josef Brunner – Meran, Hans Joachim Dalsass – Leifers),

– die Landesfrauenreferentin-Stellvertreterinnen,

– der/die Landesjugendreferent/in-Stellvertretern/innen,

– die Bezirksfrauenreferentinnen,

– der/die Bezirksjugendreferenten/innen,

– der/die stellvertretenden Landes-Seniorenvorsitzenden,

-der/die Bezirkssenioren-Vorsitzenden

– sowie je zwei weitere Vertretern/innen der Sozialpartnergremien (Stefan Hofer und Klaus Rainer – ArbeitnehmerInnen, Christian Gartner und Josef Günther Mair – Wirtschaft, Leo Tiefenthaler und Siegfried Rinner – Landwirtschaft)

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *