Editoriali Ultime Notizie

Zwei unterschiedliche Künstler „Die künstlerische Performance“

29 Aprile 2014

Zwei unterschiedliche Künstler „Die künstlerische Performance“

Kunst ist für mich eine Möglichkeit, der Realität zu entfliehen. Kunst ist frei und auf Beweise nicht angewiesen. Ihre Freiheit ist die vollkommene Erfüllung der selbst bestimmten Form.
Ihre Qualität bestimmt sich nur durch sich selbst. Das Geschaffene ist absolut und gehört der Menschheit.
Jeder, der sich aufschwingt, hier seine Meinung kund zu tun, sollte wissen, dass er in eines der ältesten Beschäftigungsfelder der Menschheit eindringt.
So sieht jeder die künstlerische Performance Kunstprojekt Erde des Künstlers Hannes Egger etwas anders. Dieses gesehen aus dem Blickwinkel derer, die Kunst machen oder das für sich in Anspruch nehmen, als auch aus dem Blickwinkel, deren die gerne Kunst um sich haben, solche kaufen und etwas von ihr „verstehen“ und zum guten Schluss aus dem Blickwinkel derer, die Kunst beurteilen oder besser gesagt die Kunstkritiker sind.
Die Beschreibung dessen, was Kunst ist, hängt demzufolge wesentlich vom Blickwinkel des Kunstakteurs ab.
So ist Kunst für den Künstler oder die Künstlerin sicherlich eine Ausdrucksform für Gefühle, Beobachtungen und Feststellungen. So auch für den Künstler Claudio Calabrese, der mit seinen einzigartigen Portraits die er schafft ebenso eine Botschaft dabei vermittelt.
Für den Kunstbetrachter hingegen ist die eigene Wahrnehmung entscheidend. Die muss nicht deckungsgleich mit den Botschaften des Künstlers / der Künstlerin sein. Wohl möglich bleibt die vom Künstler gedachte Botschaft verborgen und trotzdem fühlt er/sie sich angesprochen.
Er/se kauft ein Kunstwerk  vom Künstler Claudio Calabrese und hängt es sich in den Lebensraum oder besucht eine Ausstellung und nimmt das Gesehene und Gehörte mit. Hier interessieren die Gefühle, Beobachtungen und Feststellungen des Empfängers.

So gesehen kann man Kunst als eine Form der Kommunikation verstehen, die Zeitgenössisches und Zeitgenossen in besonderer Weise sichtbar macht und verstetigt.

Die Kunst ist die stärkste Form vom Individualismus, welchen die Welt kennt“.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *