Cultura & Società Ultime Notizie

SAISONENDE AUF PROWINTER-ALPITEC GEFEIERT

14 Aprile 2014

author:

SAISONENDE AUF PROWINTER-ALPITEC GEFEIERT

 Die Fachmesse für Verleih und Service im Wintersport „Prowinter“ hat wie alle zwei Jahre heuer wieder in Kombination mit Alpitec, der Internationalen Fachmesse für Berg- und Wintertechnologien, stattgefunden und Bozen war in diesen Tagen wieder einmal Italiens Wintersport-Branchentreffpunkt schlechthin. Vom 9. bis 11. April trafen auf der Doppelfachmesse 330 Ausstellern auf 9.100 Fachbesucher.

Bozen, 14. April 2014 – Während der drei intensiven Messetage mit Workshops, Prämierungen und Präsentationen empfingen die 330 Aussteller rund 9.100 Fachbesucher, um bereits die ersten Vereinbarungen für die kommende Wintersaison abzuschließen. Auf der Bühne wechselten sich die Verantwortlichen der besten Skigebiete aus dem alpinen Raum und die erfolgreichsten Skiathleten der Saison ab, darunter die slowenische Skikönigin Tina Maze sowie ihre beiden Kollegen aus dem Weltcup Alexis Pinturault und Jean-Baptiste Grange. „Ich hatte von der Messe bereits gehört, bin aber das erste Mal selbst dabei“, gibt der slowenische Skistar bereitwillig Auskunft: „Prowinter ist eine interessante Messe und zu diesem Zeitpunkt der Saison, gibt sie uns die Möglichkeit, uns auch unseren Sponsoren zu widmen.“

„Die Region Südtirol-Trentino ist für ihre Skigebiete und ihre Vorreiterrolle im Bereich der alpinen Technologie weit über die Grenzen Italiens hinaus bekannt und dient daher folgerichtig alljährlich als Veranstaltungsort der Fachmessen Alpitec-Prowinter. Es freut mich zu sehen, dass sich das Messeduo zum Treffpunkt der wichtigsten Entscheider und Persönlichkeiten aus der Welt des Wintersports und der Bergtechnologien entwickelt hat, aus dem Prowinter als tragende Säule und Besuchermagnet heraussticht“, unterstreicht Reinhold Marsoner, Direktor der Messe Bozen.

Bei den Besuchern am stärksten vertreten waren laut einer Umfrage unter 794 Besuchern der Messe die Branchen Verleih und Wartung von Wintersportgeräten, gefolgt von Skischulen und Sportartikelhändlern. 22 Prozent der befragten Besucher kamen aus Südtirol, 28,2 aus dem benachbarten Trentino und beinahe die Hälfte aus dem restlichen Italien sowie 5,5 Prozent aus dem Ausland. Prowinter bekam sowohl bei den Ausstellern als auch Besuchern sehr positive Bewertungen: 67% bewerteten sie mit „sehr gut“, 17,9% mit „gut“ und 14,1% mit „zufriedenstellend“.

Als große Überraschung verkündete Rebecca Vernon, Vizepräsidentin der International Ski Mountaineering Federation (ISMF) am Freitag im Rahmen der Prämierung des „Prowinter Cups“ auf der Prowinter-Bühne die Entscheidung des Executive Board des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), das Skitouring vorläufig in das olympische Programm aufnehmen zu wollen, nachdem der Verband ISMF alle Kriterien der Anerkennungsprozedur erfüllt habe.

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *