Esteri Ultime Notizie

„DAS DING SELBST AN DIE WAND FAHREN KÖNNEN“

6 Aprile 2014

„DAS DING SELBST AN DIE WAND FAHREN KÖNNEN“

Er ist der dienstälteste Moderator von “Wetten, dass..?” und machte 151 Sendungen, so spiegel online. Thomas Gottschalk zeigt sich doch sehr verblüfft von der Einstellung der ZDF-Show.

Thomas Gottschalk erfuhr bei einem Abendessen mit seinem Bruder Christoph in Berlin durch einen Anruf von der Einstellung der Sendung  “Wetten, dass..?”. “Dann hätte ich das Ding auch gleich selbst an die Wand fahren können, so seine spontane Reaktion”.  Abgesehen von diesem Satz wollte sich Gottschalk zunächst nicht äußern.  Es hat ihm offenbar die Sprache verschlagen.

Auch der “Wetten, dass..?” Erfinder Frank Elstner zeigte sich überrascht vom Aus der Show. “Wetten, dass Ende! Das geht an die Nieren. Alles andere wäre gelogen! Dem Nachwuchs gehört die Zukunft im Netz! Ich bin dabei. Freue mich, so Elstner auf twitter!”
Gottschalk ist und bleibt der dienstälteste Moderator von “Wetten, dass..?” mit 151 Ausgaben. Von Elstner übernahm er die Sendung 1987. Seine letzte Sendung moderierte Gottschalk am 3. Dezember 2011. Unterbrochen wurde seine Zeit nur von einer kurzen Pause, in der Wolfgang Lippert zwischen September 1992 und November 1993 die Show machte.
Das Ende von Gottschalks Ära wurde durch einen Unfall in der 192. Ausgabe von Wetten, dass..? im Dezember 2010 eingeleitet. Wettkandidat Samuel Koch verletzte sich schwer, die Show wurde abgebrochen. Daraufhin gab Gottschalk in der folgenden Sendung bekannt, dass er nach Ende der laufenden Staffel die ZDF-Show aufgeben wird. Markus Lanz wurde Gottschalks Nachfolger.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *