Politica Ultime Notizie

SVP MERAN: „WIR ERKL ÄREN UNS MIT DEN MENSCHEN SOLIDARISCH“

4 Marzo 2014

SVP MERAN: „WIR ERKL ÄREN UNS MIT DEN MENSCHEN SOLIDARISCH“

Wenn sich Bürger derzeit in Meran wegen der Polit-Pensionen ärgern, stoßen sie bei der örtlichen Edelweißgruppe auf offene Ohren, so stol.it. „Wir erklären uns mit den Menschen solidarisch“, schreibt die SVP-Ortsgruppe Meran und erklärt, bis auf weiteres keine Mitgliedsbeiträge mehr einzusammeln.
„Wir können den Unmut und die Enttäuschung der Bevölkerung verstehen“, so die SVP-Führung von Meran in einer Aussendung am Dienstag. Infolge des jüngsten parteiübergreifenden Skandals um die Vorschüsse auf die Politpensionen fordert man nun ganz klare Konsequenzen. Zum einen die sofortige freiwillige Rückzahlung der Vorauszahlungen, und zum anderen eine vernünftige Lösung bezüglich des Family Fonds, die auch von den Bürgern mitgetragen wird.
„Inzwischen werden wir keine Mitgliedsbeiträge mehr einsammeln“, so Stadtkomiteeobmann Sepp Brunner, Fraktionssprecher Gerhard Hölzl sowie die Ortsobleute Philipp Gamper, Maria Ladurner und Andreas Zanier in der Mitteilung.
“Wir Ehrenamtlichen werden die Suppe nicht auslöffeln”  „Nicht zuletzt durch mühsame Basisarbeit erarbeitetes Vertrauen wurde, wieder einmal, auf einen Schlag zunichte gemacht“, ärgern sie sich.

Dieses Mal werden aber nicht die Ehrenamtlichen die Suppe auslöffeln, die Berufspolitiker aller Parteien auf Landesebene eingebrockt hätten. “Wir weigern uns, bis nicht annehmbare Lösungen vorliegen, von Haustüre zu Haustüre zu gehen, um die SVP-Mitgliedsbeiträge einzusammeln. Das derzeit brennende Thema darf auf keinen Fall einfach nur so  ausgesessen werden!“

Ehrenamtlich politische Arbeit wird man allerdings auch weiterhin leisten.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *