Cultura & Società Ultime Notizie

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG OST-WEST-CLUB-EST-OVEST

31 Marzo 2014

author:

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG OST-WEST-CLUB-EST-OVEST

Am Donnerstag 27. März fand im Ost-West-Salon die Jahreshauptversammlung des Meraner Kulturvereins statt. Präsident Michael Schwalt begrüßte die zahlreich anwesenden Mitglieder und erklärte den Besuchern die einzelnen Tagesordnungspunkte. Zu Beginn wurde der Tätigkeitsbericht über das vergangene Jahr mit all seinen Veranstaltungen, Lesungen, Konzerten, Diskussionsabenden und externen Projekten vorgestellt. Der Ost-West-Club hat im Jahr 2013 rund 60 verschiedene Veranstaltungen angeboten und kann auch im darauffolgenden Jahr 2014 mit einem reichhaltigen Kunst- und Musikprogramm aufwarten. Nach dem Tätigkeitsbericht stellte Präsident Michael Schwalt die Finanzgebaren des Vereins vor und dieser wurde nachfolgend vom anwesenden Rechnungsrevisor Erwin Seppi entlastet. Dieser hatte zusammen mit Christian Troger die Überprüfung der Abrechnungen des Vereins vorgenommen. Nachfolgend stand die Wahl des neuen Vorstandes an. Oskar Pintus, Clemens Tschenett und Alois Hofer schieden aus privaten bzw. beruflichen Gründen aus dem Vorstand aus. Zur Wahl standen nun Giorgia Lazaretto, Klaus Niederstätter und Thomas Kobler, welche von den Mitgliedern letztlich auch einstimmig gewählt wurden. Der Vorstand setzt sich auch weiterhin aus 7 Personen zusammen. Zu den Genannten kommen noch Sonja Steger, Laura Zindaco, Besay Mayer und Michael Schwalt hinzu. Nach der Wahl des Vorstandes erklärte Michael Schwalt seinen Rücktritt als Präsident. Als Nachfolger wurde Besay Mayer vom Vorstand vorgeschlagen, auch hier stimmten die Mitglieder einhellig für ihn. Zur Vizepräsidentin wurde Giorgia Lazaretto gewählt. Abschließend und als letzter Punkt wurde die Zukunft des ost-west-clubs thematisiert. Aufgrund der aktuellen Lage und den nicht genormten Räumlichkeiten in der Passeiergasse sieht sich der aktuelle Vorstand auf lange Sicht nicht im Stande die ordentliche Tätigkeit aufrechtzuerhalten. Verschiedene Modelle, u.a. der Auszug aus der Passeiergasse wurden ebenso thematisiert wie der Ankauf bzw. Miete eines nahestehenden Gebäudes. Da das Thema „Zukunft Ost-West“ anscheinend ein heikles ist, hat der Vorstand beschlossen, ein Forum auf der offiziellen Homepage des Kulturvereins einzurichten (www.ostwest.it) um somit den Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, sich entsprechend einzubringen. Am 7. April wird es ein weiteres Treffen des Vorstandes mit den Mitgliedern geben, wo es ausschließlich um die Zukunft des Vereinslokales gehen soll. Alle Mitglieder sind also herzlich eingeladen sich mit konstruktiven Ideen und Vorschlägen an der Diskussion zu beteiligen.

Gezeichnet der Präsident Besay Mayer im Namen des Vorstandes.

Im Bild: Besay Mayer

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *