Politica Ultime Notizie

„GARANTIERT ZINSEN“

6 Marzo 2014

„GARANTIERT ZINSEN“

In fünf Jahren dürfen Politiker zum ersten Mal auf das Geld zugreifen, das im „Family Fonds“ angelegt ist, so stol.it. Aber das Warten wird natürlich versüßt, denn bis dahin hat das Geld tüchtig für sie gearbeitet.

Ebenso mit Garantie, wie sich Regionalassessor Sepp Noggler inzwischen sicher ist. In den Vereinbarungen mit den einzelnen Anlegern im Fonds ist eine jährliche Verzinsung von vier Prozent festgeschrieben und dafür steht die Region mit ihrem Geld, sprich Steuergeld gerade. Die Regierung will  nun die Vereinbarung rechtlich überprüfen lassen.

Bei ihrer Sitzung am Dienstag sprach sich die neue Regionalregierung dafür aus, diese Vereinbarungen rechtlich überprüfen zu lassen. Wenn es irgendwie möglich ist, muss diese zusätzliche Belastung für die Region vermieden werden, betonte Landeshauptmann Arno Kompatscher, Vizepräsident der Region.

Damit haben sich Politiker einmal mehr eine Vorzugsbehandlung genehmigt. Denn wer Geld anlegt, geht auch ein Risiko ein, eine garantierte Verzinsung gibt es nicht.

Von „Anlegern“, sprich Politikern war für dieses pikante Detail am Mittwoch keine Bestätigung zu erhalten. Man hat die Verträge nicht so genau angeschaut, war fast unisono die Auskunft.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *