spalla

Justin Bieber-Star droht Gefängnis

15 Gennaio 2014

Justin Bieber-Star droht Gefängnis

justin-bieber

Bei einer Hausdurchsuchung in der Villa von Popstar und Frauenschwarm Justin Bieber haben Polizisten laut Pressebericht Drogen gefunden.

Ein Verdächtiger ist inzwischen festgenommen worden, so die  Polizeisprecher in Los Angeles. Der 19-jährige Bieber hat selbst nichts mit den Drogen zu tun, sie haben offenbar dem in seinem Haus festgenommenen “Gentleman” gehört. Rund ein Dutzend Polizeibeamten hat die Villa des Popstars im schicken Calabasas durchsucht, weil Bieber angeblich das Haus eines Nachbars mit Einer beworfen haben soll. Dabei ist das “offen herumliegende” Rauschgift gefunden worden, berichtete Polizeisprecher Dave Thompson. Ursprünglich sind die Beamten davon ausgegangen, dass es sich bei den verbotenen Substanzen um Kokain handeln könnte, inzwischen hat sich aber ergeben, dass es Ecstasy und das Beruhigungsmittel Xanax waren. Laut Polizei wirft Biebers Nachbar dem Popstar vor, sein Haus in der vergangenen Woche mit rohen Eiern beworfen und dabei einen Schaden in Höhe von 20.000 Dollar (14.600 Euro) angerichtet zu haben. Die Polizeibeamten haben bei Bieber nach Videos von Überwachungskameras oder anderen Beweisstücken gesucht. Sollte der Sänger wegen Vandalismus angeklagt und verurteilt werden, droht ihm eine Haftstrafe.
Der Justin Bieber-Star ist weltweit bekannt. In den vergangenen Monaten sorgte der Mädchenschwarm jedoch für zahlreiche Ausfälle und Schlagzeilen. Unter anderem droht dem 19-Jährigen eine Geldstrafe, weil er in Rio de Janeiro ein Hotel mit Graffiti besprühte. Zudem wurde Bieber in der brasilianischen Metropole fotografiert, als er unter einer Decke versteckt ein stadtbekanntes Bordell verließ. In der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires wurde der Sänger wegen der Beschädigung seines Zimmers aus einem Hotel geworfen.

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *