Esteri

Unterwegs in die politische Unsterblichkeit

23 Dicembre 2013

Unterwegs in die politische Unsterblichkeit

Altkanzler Helmut Schmidt feiert am 23. Dezember seinen 95. Geburtstag.

Presseberichte nach feiert er in seinem Doppelhaus in Langenhorn im Hamburger Norden und zwar im engsten Kreis. Das hat er schon beim 90. Geburtstag so gehalten und er gedenke es nun bei seinem 95.auch nicht anders zu machen, lässt der Altkanzler über sein Büro wissen. Er ist zwar seit gut 30 Jahren kein Kanzler mehr. Doch das Interesse an dem Hamburger Ehrenbürger, zigfachen Preisträger und Herausgeber der Wochenzeitung “Die Zeit” ist nach wie vor groß. Wo immer der laut Umfrage bedeutendste Nachkriegskanzler auftaucht, und egal ob er Europa, China oder gleich die ganze Welt analysiert, die Säle sind voll. Besonders in Hamburg, wo die Menschen Schmidts Engagement als Innensenator bei der verheerenden Sturmflut 1962 mit mehr als 300 Toten nicht vergessen haben. Damals hatte der gebürtige Hamburger eigenmächtig kurzerhand die Bundeswehr herbeibeordert, um den Menschen zu helfen. Helmut Schmidt (SPD) will nicht mehr ins Ausland reisen. “Eine letzte Abschiedsreise hat er gerade hinter sich: nach Moskau, ein Besuch bei Präsident Wladimir Putin und bei seinen Freunden, Russlands Ex-Ministerpräsident Jewgenij Primakow und dem ehemaligen Botschafter Valentin Falin” sagte Schmidt. “Alle anderen Abschiedsreisen hat er gemacht: Washington, New York, London, Paris, Rom, Singapur, Peking. Das war’s.”Angst vor einem Verbot seiner geliebten Menthol-Zigaretten hat Schmidt nach eigenen Angaben nicht. Er hortet auch keine und hat nie mehr als drei Stangen Vorrat, sagte er. Im Jahre 2021, wenn das EU-Verbot frühestens greife, “wäre ich 103 oder liege längst in Hamburg-Ohlsdorf auf dem Friedhof. Also keine Sorge!”

Längst ist der 2008 in einer Umfrage zum “coolsten Kerl Deutschlands” gewählte Schmidt auf dem Weg in die politische Unsterblichkeit. Das Lob gilt über Parteigrenzen hinweg.

 

 

 

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *