Cronaca

Trambrücke Lana/Burgstall erstrahlt im Lichterglanz

13 Dicembre 2013

author:

Trambrücke Lana/Burgstall erstrahlt im Lichterglanz

Kuratorium

Die Lichtinstallation zum Hundertsten der historischen Eisenfachwerkbrücke über die Etsch wird am 18. Dezember um 17.00 h feierlich ihrer Bestimmung übergeben.Die innovative Beleuchtung in Led-Technik setzt nur die beiden Bögen der Oberleitung dezent ins rechte Licht. Der nötige Strom wir über eine Photovoltaikanlage mit Inselbetrieb gespeist. Das System ist daher vom Netz unabhängig und arbeitet autark. Die Beleuchtung erfolgt solange der eingespeiste Stromvorrat reicht. Die restaurierte und an den aktuellen
Standort 2012 verlegte Trambrücke, die historische E-Lok des Apfelexpress, die Ausstellung über die Flusslandschaft der Etsch, die gebaute Weidenkuppel, die Flussaufweitung und Neugestaltung des Radwegs bilden im Blickkontakt zum Bahnhof Lana Burgstall ein einzigartiges Technikensemble, das Teil der landesweiten Technikmeile ist.
Das Projekt an der Etschbrücke wurde vom Kuratorium initiiert und konnte dank der Unterstützung durch die Abteilung für Wasserschutzbauten der Autonomen Provinz und Abakus solar Italia umgesetzt werden. Zum Anlass gibt es ein paar Takte Musik von Walter Warasin auf der Steirischen und ein Glühweinstandl.

 
 
Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *