Cronaca

Tobsüchtiger im Nachtclub White Devil

14 Dicembre 2013

Tobsüchtiger im Nachtclub White Devil

Nachtclub White Devil

Für Panik sorgte laut Pressebericht in der vergangenen Nacht ein Mann, der gegen 3.00 Uhr in der Früh den Nachtclub White Devil in der Reschenstraße in Bozen aufsuchte. 

Der Mann, der sein Gesicht hinter einer schwarzen Sturmmaske verborgen hatte, betrat das Lokal mit Eisenteilen, die er vorher von einer Statue vor der Kirche von Pius X entrissen hatte. Anschließend tobte er im Lokal wie ein Berserker, berichtet Alto Adige online.
Der Mann schlug auf alles ein, was ihm im Weg stand, und zerstörte einen großen Teil der Einrichtung. Der Inhaber des Lokals verständigte sofort die Polizei, die Beamten konnten den Mann festnehmen.
Der Mann soll laut Alto Adige bereits wegen Diebstahls vorbestraft sein.
Vor dem Lokal hatte der Mann außerdem Molotowcocktails platziert: Ein Glas- und zwei Plastikbehälter waren randvoll mit Benzin gefüllt. Mit den Geschossen wollte er vermutlich 14 Gasflaschen in die Luft jagen, die in einer großen Kiste auf einem Ape-Dreirad steckten. 
Der Aggression im Lokal dürfte laut „Dolomiten“ eine Episode wenige Stunden zuvor vorausgegangen sein. Demnach soll der Mann gegen Mitternacht als Gast abgewiesen worden sein. Konkrete Angaben zu einem Motiv für die Zerstörung soll er jedoch nicht gemacht haben. Derzeit sitzt der 55-Jährige im Bozner Gefängnis.

 

 

 

 

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *