Cronaca

Der ungarische Generalkonsul in Mailand István Manno trifft Handelskammerpräsident Michl Ebner

14 Dicembre 2013

author:

Der ungarische Generalkonsul in Mailand István Manno trifft Handelskammerpräsident Michl Ebner

Handelskammer neu

Der Präsident der Handelskammer Bozen, Michl Ebner empfing den ungarischen Generalkonsul in Mailand István Manno. Die Beiden unterhielten sich in einem Gespräch über die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Südtirol und Ungarn und über zukünftige, mögliche Handelsperspektiven.

Das Wachstum der Wirtschaft Ungarns hatte sich mit dem Beitritt in der Europäischen Union 2004 beschleunigt, jedoch setzte sich dieser Trend mit der Wirtschaftskrise 2008 nicht fort. Erst ab dieses Jahr konnte das ungarische BIP und die Exporte wieder eine positive Steigung zeigen. Jetzt verfolgt die ungarische Regierung zwei Ziele: die Schaffung einer Million neuer Arbeitsplätze in zehn Jahren und die Umgestaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen, um Ungarn zur „wettbewerbsfähigsten Volkswirtschaft in Europa“ zu machen. 
Der ungarische Generalkonsul in Mailand István Manno, besuchte vor einigen Tagen die Handelskammer Bozen, um über die wirtschaftlichen Beziehungen seines Landes mit Südtirol und zukünftige Handelsperspektiven zu sprechen. Empfangen wurde der Konsul von Handelskammerpräsident Michl Ebner. Das Gespräch mit dem Konsul diente vor allem dem gegenseitigen Kennenlernen und Austausch.
„Ungarn bietet für Südtiroler Unternehmen, besonders in Sektoren des Handwerks und der Agrarwirtschaft, interessante Chancen“, so Handelskammerpräsident Michl Ebner: „Aus diesem Grund wollen wir, insbesondere über die EOS – Export Organisation Südtirol, Handelspartnerschaften zu diesen Gebiet aufbauen.“

Leave a comment

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *